Von Äthiopien nach Hamburg nach Berlin und zu Dir nach Hause - Unser Kaffee hat einen langen Weg hinter sich, bis Du ihn endlich genießen kannst. Wir transportieren klimaneutral - aber was genau bedeutet das eigentlich?

 
  

Jeder Mensch und jedes Unternehmen hinterlässt einen sogenannten CO2-Fußabdruck. Gemeint sind damit die verursachten CO2 Emissionen, die bei uns zum Beispiel durch Produktion oder Transport unserer Kaffees entstehen. Ohne CO2-Emissionen zu produzieren oder zu transportieren ist schlichtweg nicht möglich. Allerdings bieten Unternehmen wie Climate Partner die Möglichkeit, die CO2 Bilanz zu kompensieren und dadurch klimaneutral zu transportieren.

Was bedeutet klimaneutraler Transport?

Da schauen uns viele erstmal mit großen Augen fragend an. "Liefert ihr mit dem Fahrrad aus oder wie?" fragt sich ein jeder, der zum ersten Mal davon hört. Allerdings bedeutet klimaneutraler Transport nicht, dass man kein CO2 verursacht. Es heißt, vereinfacht gesagt nur, dass man den Schaden wieder gut machen kann, der durch Transport und Produktion entstanden ist. Und das funktioniert so:

Entscheidet sich ein Unternehmen freiwillig für einen klimaneutralen Transport, wird die CO2 Bilanz nach den Vorschriften des Greenhouse Gas Protocols erstellt. Diese bietet die Basis für eine Klimaschutzstrategie und ist Ausgangspunkt für entsprechende Maßnahmen. Mit Hilfe eines Unternehmens wie Climate Partner, kann man sich anschließend anhand der Berechnung Emissionszertifikate kaufen. Diese Gelder fließen wiederum in ausgewählte Klimaschutzprojekte, die alle dem CO2-Ausgleich dienen. 

Wie läuft das eigentlich bei uns?

Auch wir von Coffee Circle finden es wichtig, sich für den Klimaschutz einzusetzen. Durch LKW-Transporte in Äthiopien und Deutschland, die Verschiffung und den Versand zu Dir nach Hause hinterlassen wir einen recht großen CO2-Fußabdruck. Um diesen zu verringern haben wir uns mit Climate Partner zusammengetan, die jährlich unsere CO2-Bilanz berechnen. Wir erwerben dann wiederum Emissionszertifikate und unterstützen weiterhin ein Waldschutzprojekt in Mosambik, bei dem es um die Wiederaufforstung von stark geschädigten Wäldern, den Erhalt nachhaltiger Lebensräume und die Förderung der Biodiversität geht. Indem wir Emissionszertifikate kaufen, welche die Waldaufforstung unterstützen, kompensieren wir unsere C02 Bilanz und transportieren auf diese Weise klimaneutral.

Wir unterstützen durch Emissionszertifikate die Wideraufforstung in Mosambik

Wir unterstützen durch Emissionszertifikate die Wideraufforstung in Mosambik

  

Die Berechnung unserer Treibhausgasemissionen durch den Transport von Kaffee kannst Du hier sehen:

Wir unterstützen ein Waldschutzprojekt in Mosambik durch klimaneutralen Transport