Wir sollten uns immer wieder bewusst machen, dass hinter den Dingen, die wir essen, tragen und konsumieren, Menschen mit ihren ganz eigenen Persönlichkeiten und Geschichten stecken. Ich bin sehr glücklich, dass ich in Äthiopien vielen Menschen, die unseren Kaffee anbauen oder verarbeiten oder die Teil des Lebens dort sind, in die Augen schauen und den Moment mit meiner Kamera festhalten konnte. Und dass ich mit ihnen alle sprachlichen Barrieren zumindest mit einem Lachen überwinden konnte. Mit dieser Fotostrecke möchten wir Dich diesen Menschen ein Stück näher bringen.

Arbeiterin an den Drying Beds in der Kooperative Ilketunjo

Lehrerin an der Oolmehayee Satellite School

Kaffeebauer der Kooperative Ilketunjo

Kaffeebäuerin der Kooperative Ilketunjo

Pförtner in Addis Abeba

Arbeiterin an den Drying Beds in der Kooperative Ilketunjo

Arbeiter an den Drying Beds in der Kooperative Duromina

Arbeiterin an den Drying Beds in der Kooperative Ilketunjo

Kaffeebauer der Kooperative Ilketunjo

Arbeiterin an den Drying Beds in der Kooperative Ilketunjo

Kaffeebauer der Kooperative Ilketunjo

Arbeiterin an den Drying Beds in der Kooperative Duromina

Willst Du keine Blogbeiträge mehr verpassen? Meld Dich hier für unseren Newsletter an!

Du interessierst Dich für unser Engagement? Sieh Dir den Trailer zu unserer Äthiopienreise 2014 an!