Am Wochenende waren wir nun das zweite Mal auf einer Messe vertreten: der Goodgoods in Hamburg – der Messe für nachhaltigen Konsum. Martin, Moritz und Robert sind am Donnerstag mit viel äthiopischem Kaffee im Gepäck nach Hamburg gefahren, um unseren Stand auf der Messe vorzubereiten. Ab Samstag waren wir zu viert und haben die Besucher der Messe unsere Kaffees verkosten lassen und deren Fragen beantwortet.

coffeecircle team kaffee äthiopienkaffeeverkostung coffeecircle sidamo limuCirca 10.000 Menschen waren da und davon sind wirklich sehr viele auch bei uns vorbei gekommen. Es hat großen Spaß gemacht, sich mit den Menschen über Coffee Circle zu unterhalten, den Kaffee verkosten zu lassen und das ein oder andere Schnubbi-Foto zu schießen. coffeecircle verkostung goodgoods coffeecircle verkostung goodgoods So haben wir gefühlte 10.000 Mal unsere Geschichte erzählt und doch hat es immer wieder Spaß gemacht. Anhand unserer tollen neuen Roll Ups konnten wir auch Fotos aus Äthiopien und von den Entwicklungsprojekten zeigen. So mussten wir uns auch einigen kritischen Fragen stellen, zu Themen wie Nachhaltigkeit, Transparenz, Fairen Handels, Herstellung und Zubereitung, der Kaffeekultur im Allgemeinen sowie zu unseren Entwicklungsprojekten – aber die meisten Besucher konnten wir durchaus zufrieden stellen (denken wir jedenfalls…)  Am meisten beeindruckt waren die Besucher der Messe von der Syphon von Hario, der Chemex und der Aero  Press.

coffeecircle chemex kaffee verkostungcoffeecircle syphon hario kaffeeverkostungcoffeecircle aero press kaffeeverkostung Zusätzlich hatten wir aber auch noch die Drip Filter von Hario und die Bodum French Press dabei. Der Kaffee muss den Besuchern geschmeckt haben, denn wir haben weniger als zehn Packungen wieder mit nach Hause genommen. Broschüren und Schnubbis waren alle vergriffen. Wir sind wirklich sehr zufrieden und sehen die Messe als großen Erfolg! Großes Kompliment auch an die Verantwortlichen der Goodgoods – es war wirklich sehr gut organisiert! 

coffeecircle verkostung shirtscoffeecircle kaffeeverkostung moritz goodgoods Zusammenfassend lässt sich also sagen: mehr als 200 Packungen Kaffee verkauft, über 250 Gewinnspielteilnehmer, viele neue Kontakte, viel zu lachen, viele gute Gespräche. Moritz hatte Sonntag Abend keine Stimme mehr, Robert machte Sportübungen auf dem Parkplatz, ich hatte plötzlich einen Schnubbi-Tattoo auf dem Oberarm und der arme Martin musste uns alle noch nach Berlin fahren, während wir auf dem Rücksitz schliefen.

coffeecircle goodgoods verkostungcoffeecircle goodgoods verkostungcoffeecircle goodgoods verkostung Aber wir waren ja nicht die Einzigen auf der Messe und möchten an dieser Stelle noch ein paar andere Aussteller erwähnen, die unser Interesse geweckt haben:

Cellagon stellt ganz leckere Säfte her (die wir selber probieren durften), die uns mit allen Nährstoffen versorgen, die der Körper braucht! Cellagon kennt das Gebiet der Ernährung und entwickelte nach umfassenden Recherchen die vier hochwertigen funktionellen Lebensmittelprodukte zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Jede Saftsorte hat ihre eigenen Funktionen, zum Beispiel  Versorgung der Gehirn- und Nervenzellen, tägliche Schönheitspflege oder auch Förderung der Konzentrationsfähigkeit. Vielen Dank nochmal, dass Ihr uns bei unserem Becherproblem geholfen habt!

Preciosa bietet ganz süße Babysachen an, die zu 100% aus hochwertiger Bio-Baumwolle hergestellt werden und mit dem Fairtrade-Siegel zertifiziert wurden. So können auch schon die ganz Kleinen etwas zu einer besseren Zukunft beitragen!

Stop the water while using me – eine sehr schöne und kreativ umgesetzte Idee: Bei STOP THE WATER bekommt Ihr Shampoo, Body Lotion, Shower Gel und Seife ohne künstliche Inhalts- und Farbstoffe, die nicht an Tieren getestet wurden, nachfüllbar sind und so unnötigen Plastemüll vermeiden. Die wichtigste Idee dahinter ist jedoch auch, den Wasserhahn einfach mal abzudrehen, während man sich die Hände oder Haare wäscht. Es sind die kleinen Dinge, die zählen.

stop the water coffee circle goodgoodsBIOBOB goodgoods coffeecircle BIOBOB und Lehmanns Bio Service haben auch uns auf eine gute Idee gebracht: wir werden uns nun auch BIO-Obst ins Büro liefern lassen. Dadurch steigt die Konzentration und die Laune! Die BIOBOB-Erdbeeren und Lehmanns Äpfel haben uns restlos von diesem Konzept überzeugt! Denn statt Pizzaservice gibt es nun auch gesundes Obst und Gemüse zum Bestellen – mittlerweile in fast jeder großen Stadt!

goodgoods lehmanns bio service coffee circle viva con aqua coffee circle goodgoodsViva con Aqua ist ein internationaler Verein mit dem Ursprung in St. Pauli, der sich für eine Verbesserung der Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern einsetzt. In vielen Projekten und Aktionen wird dafür Geld gesammelt, vielleicht auch bald in deiner Stadt?

Und auch der Zeitschriftenmarkt bekommt Zuwachs – das Wirtschaftsmagazin enorm. Unter dem Slogan „Wirtschaft für den Menschen“ berichtet dieses Magazin über neue Geschäftsmodelle, Unternehmen und Personen, die sinnvolle Beiträge zu einer besseren Zukunft leisten. Wir freuen uns, dass die enorm in ihrer allerersten Ausgabe auch schon über uns geschrieben hat!

coffee circle enormfairliebt goodgoods coffeecircle Fairliebt. ist ein Modelabel aus Hamburg. Die zwei Gründer Wiebke und Mathias drucken per Hand ihre eigenen Motive im Siebdruckverfahren auf Shirts. Diese werden unter sicheren Arbeitsbedingungen und für feste Löhne in Kenia genäht. In dieser Näherei gibt es ein Mikrokreditsystem, in das fairliebt. zusätzlich 50 Cent pro verkauftem Kleidungsstück einzahlt.

coffeecircle goodgoods schnubbiUnd unsere Gewinner des goodgoods-Gewinnspiels stehen auch schon fest:

1. Preis: Malin Amerpohl gewinnt eine 500g-Kaffeepackung ihrer Wahl und eine Bodum French Press

2. Preis: Anita Ratschat kann sich über eine 500g-Kaffeepackung ihrer Wahl und einen Travel Mug freuen

3. Preis: Elena Konrad gewinnt eine 500g-Kaffeepackung ihrer Wahl und eine unserer tollen Schnubbitassen

Wir gratulieren den Gewinnern!