Vor ein paar Tagen waren Hannes, Marius und ich beim Kaffee Campus der Deutschen Röstergilde, um uns die neuesten Trends in der deutschen Kaffeeszene anzuschauen. Im Rahmen dieser Veranstaltung fand parallel die Kaffee Olympiade der SCAE Deutschland statt. Was wir dort erlebt haben, war unglaublich: Unser Coffee-Evangelist Hannes wurde in einem packenden Finale Deutscher Meister im Brewer’s Cup! Hier berichten wir Dir von den Highlights dieses Anlasses und insbesondere Hannes’ Exploit.

 
 
Hannes, Marius und Christophe auf dem Kaffee-Campus 

Vom 17. bis 19. September 2013 fand der dritte Kaffee Campus im Kosmos hier in Berlin statt. Unter dem Motto “meet.learn.compete.” versammelte sich das “who is who” der deutschen Kaffeeszene. Von den (Roh-) Kaffeespezialisten und den Maschinenherstellern bis zu den Röstern, Cafébetreibern und Baristi waren alle da. Es versteht sich von selbst, dass dabei viel diskutiert und gefachsimpelt wurde. Parallel zur großen Ausstellung fanden zahlreiche interessante Workshops und Vorträge zum Thema Kaffee statt, darunter auch zu Filterkaffee und dem perfekten Espresso.

 

Die Kaffeeolympiade

Foto by Alexey Karmanov (http://www.flickr.com/photos/terqer/sets/72157635722130713/page4/)

Foto by Alexey Karmanov (http://www.flickr.com/photos/terqer/sets/72157635722130713/page4/)

 

Darüber hinaus konnten sich die besten der Branche an der SCAE Kaffeeolympiade, bzw. der deutschen Meisterschaft, in den Disziplinen Barista, Latte Art, Brewer’s Cup, Cup Tasting und Coffee in Good Spirits messen. Unser Hannes trat dabei zum ersten Mal in der Kategorie Brewer’s Cup an und wurde auf Anhieb Deutscher Meister - einfach fantastisch! In der ersten Runde mussten alle Teilnehmer einen vorgegebenen Kaffee in dreifacher Ausführung zubereiten und die Jury durch einen gleichmäßig guten Geschmack und Wortgewandtheit überzeugen. Während die meisten Wettbewerber auf die Aeropress setzten, vertraute Hannes sowohl in der Vorrunde als auch im Finale auf den Hario V60 Keramikfilter. In diesem durften die sechs Verbliebenen einen Kaffee ihrer Wahl zubereiten und so entschied sich Hannes für unseren würzig-fruchtigen Yirgacheffe. Im Vorfeld hatte sich Hannes gewissenhaft vorbereitet, so dass am entscheidenden Tag jeder Handgriff und jeder Satz saß. In einem spannenden Finale konnte er sich letztendlich gegen Cory Andreen durchsetzen und darf nun an den kommenden Weltmeisterschaften des Brewer’s Cup in Rimini, Italien teilnehmen! Wir sind unglaublich stolz und freuen uns schon riesig auf die WM im nächsten Jahr. Die detaillierten Ergebnisse der Kaffee- Olympiade 2013 findest Du hier.

Die Ausstellung

Hannes und Marius beim Cupping

CuppingCupping

 

An der Ausstellung konnten wir die aktuelle Ernte cuppen und neue Kaffees aus Südamerika und Afrika entdecken. Als wir unseren Kaffee-Aficionado Marius aus den Augen verloren hatten, konnten wir ihn am Stand von La Marzocco wiederfinden. Fasziniert von der majestätischen Strada versuchte er sich an den manuellen Druckprofilen, die selbst geübten Baristi vollstes Geschick abverlangen. Der Kaffeegenuss wurde ergänzt durch Gaumenfreuden wie hausgemachter Cookies, französischer Gourmet-Schokolade, sowie interessanter Neuerungen wie die Sojamilch mit spezieller Barista-Rezeptur. Unsere Freunde von Happy Cups waren ebenfalls vor Ort und wussten durch ihre kreative Kopfbedeckung aufzufallen. Alles in allem waren es drei tolle Tage mit viel Networking, zahlreichen gecuppten Kaffes und natürlich dem grandiosen Erfolg von Hannes. Wir gratulieren noch einmal herzlich und sind stolz, den amtierenden Deutschen Meister im Brewing in unseren Reihen zu wissen! Wir freuen uns schon auf den Kaffee Campus 2014 in Berlin und bedanken uns bei den Veranstaltern für dieses tolle Event.