„Heiß wie die Hölle, schwarz wie der Teufel, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe“ - diese Gemeinsamkeit von Kaffee und Liebe stellte schon im 18. Jahrhundert der französische Staatsmann Talleyrand fest. Tatsächlich finden sich eine Menge Gemeinsamkeiten.

Kaffeeliebe

„Zwischen Kaffeekultur und Fleischeslust besteht eine bemerkenswerte Liaison", bestätigt auch Buchautor und Experte für Aphrodisiaka, Dr. Christian Rätsch. Die unverfängliche Einladung "Magst Du noch auf einen Kaffee mit rauf kommen" kommt also nicht von ungefähr...

Unsere TOP 5 Gemeinsamkeiten: Kaffee & Liebe...

1. "...soll man nicht aufwärmen"

...das hat schon die Oma immer gesagt! Gleich zu Beginn müssen wir allen Herzschmerzgeplagten unter Euch wohl oder übel einen gut gemeinten Rat geben: Denn genau wie kalter Kaffee schmeckt auch eine alte Liebe häufig nur noch bitter, fahl und abgestanden. Und sollte links liegen gelassen werden. Brüht Euch lieber einen Neuen auf, das schmeckt besser.

2. ...sind gut für's Herz!

Dir hüpft das Herz wie wild in der Brust herum? Beim Anblick Deines Schatzes erhöht sich Dein Pulsschlag rapide? Klare Diagnose - Du bist verliebt! Auch Kaffeeverliebten wird warm ums Herz. Denn Kaffee senkt - entgegen aller Vorurteilen - nachweislich das Risiko für Herzkrankheiten.

Kaffeeliebe3. ...machen glücklich

Bahn verpasst, zu spät bei der Arbeit, Handy kaputt - alles nicht so schlimm. Wer die rosarote Brille trägt, den kann nichts erschüttern. Frisch Verliebte strahlen in jeder Lebenslage bis über beide Ohren. Doch auch Kaffeetrinkern schlägt so schnell nichts auf's Gemüt. Vier Tassen am Tag können das Risiko an einer Depression zu erkranken um bis zu 10% verringern.

4. ...können einem den Schlaf rauben

Am Abend noch eine große Tasse Kaffee getrunken oder mit den Gedanken nur beim Liebsten. Beides lässt einen kein Auge zu bekommen - außerdem gibt es doch viel schönere Dinge die man tun kann, außer zu schlafen...

5. ...erhöhen die Leistungsfähigkeit

Bei frisch Verliebten läuft alles wie am Schnürchen. Sie sind überaus aktiv und laufen zu Höchstformen auf - nicht nur bei der Arbeit. Und auch mit einem Kaffee am Morgen kommt man viel schneller in Schwung, denn das Koffein regt die Durchblutung an. Und wir meinen damit nicht nur die Durchblutung des Gehirns...

Was gibt es also schöneres, als Deinen Schatz zum Valentinstag mit Eurem Lieblingskaffee zu überraschen? Denn nach einem gemeinsamen Kaffee im Bett lässt es sich am besten in den Tag starten... oder Ihr bleibt einfach liegen.

Kaffeeliebe

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

 
  

3 Gründe warum wir Koffein lieben

Koffein ist ein echter Alleskönner. Es pusht uns, reinigt unsere Haut und macht uns glücklich. Wir zeigen Dir, was Koffein alles drauf hat und dass es sich sogar förderlich auf unsere Gesundheit auswirkt.  Weiterlesen!

  

Infografik: Kaffeepause

Die Infografik zum Thema Kaffeeverzehr in deutschen Büros. Wir haben das Thema Bürokaffee genauer unter die Lupe genommen. Denn wer trinkt eigentlich wie viel Kaffee und wo am liebsten?  Weiterlesen!