Martin und Moritz in Äthiopien: Unser Ziel ist es, regelmäßig und transparent von unseren Fortschritten in Äthiopien Bzu berichten - so weit es unser Koffeinlevel und die Internetverbindung zulassen. :)

Donnerstag, 02.03.2012, Moritz

martin coffee circle verkostungWo ist der schnubbi?yirgacheffeDie letzten Tage können wir einfach zusammenfassen: Kaffees verkosten. (Übrigens: wer findet den Schnubbi?) Zusätzlich zu den bereits verkosteten Kaffees aus dem Westen Äthiopiens, haben wir auch noch die Region Yirgacheffe und Sidamo genauer unter die Lupe genommen. Hier präsentieren wir stolz die finale Auswahl der Ernte 2012 (- mit Ausnahme der sonnengetrockneten Kaffees für den Espresso. Diese wählen wir erst nächste Woche aus.) Im nächsten Jahr arbeiten wir mit Kooperativen zusammen, die alle unglaublich gute Kaffees anbauen. Ohne Ausnahmen werden die Kaffees in Waldgärten angebaut und von den Kleinbauern sorgfältig von Hand geerntet und verarbeitet.  Die Kaffees werden in 60 Kilogramm-Säcken per Container im März und April verschickt. Spätestens ab Mitte des Jahres werden wir Euch (und uns) damit beglücken können. 

Aus diesen Kooperativen kommen unsere diesjährigen Kaffees:
Chiri (Kaffa Area), 438 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: wild, reichhaltig, zitronig
Chocola (Agaro Area), 193 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: dunkle Fruchtnoten, pointierte Säure
Duromina (Agaro Area) 113 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: sehr hell im Geschmack, Tamarind und Süßholznoten, zitronige Aspekte
Yukro (Gera Area) 206 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: fruchtig komplex, Aprikosen und Pfirsichnoten, viel Körper
Ilketunjo (Limu Area), 124 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: blumig, erfrischende Säure, ausgewogen mit Jasminnoten
Michile (Yirgacheffe Area), 922 Bauern. Kurzes Geschmacksprofil: florale Noten, teeig, ausgewogene Säure

 
 


Coffee Circle-Kaffeekooperativen auf einer größeren Karte anzeigen

Duromina: Der beste Kaffee Ostafrikas 2012

Besonders stolz sind wir darauf, dieses Jahr einen der besten Kaffees Ostafrikas anbieten zu können! Zwei Tage nachdem wir den Kaffee der Kooperative Duromina reservierten, wurde er bei der diesjährigen Taste of Harvest Competition mit einer Cupping Score von über 90 Punkten von einer internationalen Jury zum besten Kaffee der Ernte gewählt.

 

 taste of harvest results

 


 

Mittwoch, 22.02.2012, Moritz

 

...und jetzt ratet mal was wir heute gemacht haben. Richtig: Kaffees verkostet :) Heute waren es 14 Kooperativen aus der Region Yirgacheffe

 

 Auch heute waren einige Überraschungen dabei. Uns fasziniert auch immer wieder, wie weit deutsche Maschinen verbreitet sind. Auch in Äthiopien arbeiten alle mit Mahlkönig- Mühlen und Probat-Proberöstern. :) Morgen werden wir hoffentlich noch weitere fünf Yirgacheffe-Kaffees und dann noch eine Vorauswahl an sonnengetrockneten Sidamos (für den Espresso) probieren können. Hoffentlich können wir dann die Kaffeeauswahl bis Ende der Woche abschliessen und wir können euch die Auswahl für 2012 vorstellen... Nächste Woche gehts dann daran die NGO Partner zu finden mit denen wir unsere Projekte umsetzen werden... Es bleibt spannend. 

 


 


 


 

verkostung kaffee online coffeecircle addisabeba äthiopienMartin Elwert bei der Verkostungprobat roester coffeecircle

 


 


 


 


 


 


 


 


 

Dienstag, 21.02.2012, Martin

Nach weiteren spannenden Verkostungen von Kaffees aus den Regionen Limu, Illubabor, Kaffa und Agaro steht fest, dass wir einige Schätzchen aus diesen Regionen mit nach Hause bringen werden. Die Kaffees sind einfach der Wahnsinn! Interessant war die Prominenz aus der ganzen Spezialitätenwelt, die mit uns den Cupping-Table teilte und über Aromen, Säure und "Körper" der aufgetischten Kaffees fachsimpelte. Vielleicht kommt euch in der Liste unten der ein oder andere Name bekannt vor. Interessant ist auch, dass einige dieses Jahr das erste mal Kaffees aus Westäthiopien probieren. Manche der Jungs waren ganz schön beeindruckt, dass wir schon seit 2 Jahren aus diesen Regionen unseren Kaffee beziehen, und noch mehr, dass wir so viel über Äthiopien und die Situation der Kaffeefarmer wissen!

Die Prominenz:

- Kasper von Coffee Collective, Kopenhagen
- Robert von Java Coffee, Oslo
- Colby von Verve Coffee, Santa Cruz Calif.
- Morten von Nordic approach, Oslo
- Jennifer und Craig von Atlas Coffee, Seattle
- Cory von Falcon Trading, Kampala
- Chris Jorden von Dormans, Nairobi
- Phil von Phil & Sebastian, Calgary

Addis AbebaMartin mit Kasper von Coffee Collective Verkostung

verve coffee roaster coffee circle addis abeba verkostung kaffeeMoritz bei der Verkostung addis abeba

Fantanesh und Aisha von Technoserve coffee verkostung kaffeeMartin verkostung addis abeba äthiopien 2012 kaffee coffee

 

Donnerstag, 16.02.2012, Moritz

So weit so gut. Wir sind gestern Nacht (15ter auf 16ter) in Addis gelandet und gleich zu unserer Herberge in der Nähe des Flughafens gefahren. Halb drei - gute Nacht!

kaffee verkostung äthiopien 2012 addis abeba stumptownmartin verkostung kaffee addis abeba 2012

 

Der erste Tag war wieder fast komplett der Organisation gewidmet (schauen das der Internetstick funktioniert, Handys mit Guthaben bestücken, etc.) Gegen 17.00 Uhr konnten wir aber auch gleich unsere erste Cupping (Verkostungs-) Session durchführen. Wir waren wieder zusammen mit den Leuten von Stumptown Coffee Roasters aus Portland, USA am Tisch. Es ist für uns immer noch eine große Ehre und Besonderheit mit unseren Vorbildern zu verkosten.  Überhaupt sind momentan ganz viele "Buyer" in der Stadt weil momentan die jährliche EAFCA (East African Coffee Association) Konferenz in Addis stattfindet. Das ist die Organsiation, die alle ostafrikanischen Kaffeeproduzenten vereinigt. Das bedeutet die ganze Stadt ist momentan im Kaffeerausch!

Nur so viel vorab: Die Kaffees waren DER WAHNSINN.  Am Samstag gehen wir in die zweite Runde und werden noch einmal fast 80 Kaffees verkosten können.