Oh Kaffee… Dir widmen wir (das Team von Coffee Circle) tagtäglich wohl mehr Zeit als unseren Familien, festen Partnern, Freunden oder Hobbies. Man könnte sagen, wir befinden uns in einer Beziehung, die auf (einseitiger) Achtung und Liebe beruht. Anders aber als in vielen Beziehungen wird es uns nie zu langweilig, Dir unsere Zeit zu schenken. Und das nicht nur weil Du keine Ansprüche an uns hast oder Deine Bartstoppeln nicht im Waschbecken liegen lässt. Nein, vielmehr weil wir immer noch nicht alle Seiten an Dir kennen und uns noch gar nicht darüber bewusst sind, in wie vielen Disziplinen des Lebens Du eine Bereicherung bist!

Unsere neuste Entdeckung: (Mit) Kaffee kann man kochen!

tom rosenberger kochen mit kaffeeSeit Juni sind wir mit Tom Rosenberger in Kontakt. Tom hat 20 Jahre lang als Koch in der Gastronomie gearbeitet und hat vor 11 Jahren damit begonnen, andere, egal ob Laie oder Fortgeschrittener, in die hohe Kunst des Kochens einzuweisen. Sein Repertoire ist vielseitig und spiegelt sich in den Mottos seiner Kochkurse wider: Vom Zubereiten „deftiger Hausmannskost“ (‚Alles aus einem Topf- Suppen und Eintöpfe‘) bis hin zu exotischen kulinarischen Erlebnissen (‚Kochen mit Bier‘) lernt bei ihm alles.  

Tom hat mit unserem Espresso eine wahre Gourmet-Vorspeise zubereitet. Und da wir bei unserer Umfrage am Mittwoch erfahren haben, dass sich viele unserer Facebook-Freunde mehr Tipps und Rezepte zum Thema ‚[mit] Kaffee kochen‘ wünschen, dachten  wir:

Perfekt. Erzählen wir doch von Tom und dem herrlichen Rezept

"Kaffeemuscheln mit Risotto und karamellisierten Zwiebeln"

jakobsmuscheln kochen kaffee zubereitungstipps espresso

Zutaten für 2 Personen als Vorspeise:

Jakobsmuscheln ausgelöst, Espresso (100 ml), Olivenöl (2 EL), ½ Knochblauchzehe, 1 Scharlotte, Weißwein (0,1 L), „Glückliche Gemüsebrühe“ (ca. 0,5 L), Kalte Butter (30 g), Geriebenen Parmesan (30g), 2 rote Zwiebeln (ca.200g), Kaffee von der Marinade, Aceto Balsamico, Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

jakobsmuscheln espresso rezept(1)   Den Espresso kochen und auskühlen lassen. Dann die Muscheln für ca. 1 Stunde im Kaffee einlegen. Nach einer Stunde die Muscheln aus dem Kaffee nehmen und abtrocknen. Die Muscheln leicht salzen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten (ca. 5 Minuten).

Nach einer halben Stunde mit dem Risotto anfangen:

(2)   Die Schalotte und die halbe Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Einen Topf bei ¾ Hitze erwärmen und dann die Zwiebeln und den Knoblauch in 2 EL Olivenöl anschwitzen (Wichtig: Die Zwiebel sollte nicht braun werden, da sonst reis rezept kochen mit kaffee espressoBitterstoffe entstehen!) Den Reis dazugeben und ebenfalls anschwitzen, bis er leicht glasig ist. Den Weißwein angießen und verdunsten lassen. Wenn der Weißwein verdunstet ist, immer ein bisschen von der heißen Brühe nachgießen (Umrühren nicht vergessen!). Nach ca. 17 Minuten ist der Reis fertig (außen weich und innen noch mit etwas Biss). Die kalte Butter und den Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(3)   Für die karamellierten Zwiebeln die roten Zwiebeln schälen, einmal Längs und einmal quer halbieren und in Stifte schneiden. In einer unbeschichteten Pfanne den Zucker bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Zwiebelstifte dazugeben und dann den Espresso und zwiebeln risotto kochen mit kaffee coffee circleden Balsamico beifügen  (ca. eine Minute köcheln lassen).

(4)   Den Reis auf warme Teller geben, die Muscheln daraufsetzen und mit den Zwiebeln garnieren. Ein paar Tropfen Balsamico darübergeben und servieren!

Guten Appetit!

Lasst uns wissen, wie Euch das Rezept gefallen hat! Und wer noch mehr tolle Rezepte oder mehr über  Tom du seine Kochkurse erfahren möchte, der klickt auf www.kochenmittom.de