Endlich ist er da! In Äthiopien entdeckt und frisch in Berlin geröstet, der Lelisa Halo. Freu dich auf einen milden Arabica Kaffee mit feinen Aromen von Sommerfrüchten und wildem Honig. Als erster deutscher Kaffeeanbieter präsentieren wir euch diesen richtig guten Kaffee als Single Origin.

Lelisa Halo



Es war einmal ein "Cupping"...

Bei einem "Cupping" in Jimma 2012 ist uns der Kaffee aus der Lelisa Halo Kooperative in Westäthiopien zum ersten Mal begegnet. Aufgrund seiner intensiven, fruchtigen Aromatik hinterließ dieser Kaffee einen positiven Eindruck bei uns. Wir beobachteten den Kaffee aus Lelisa Halo und cuppten ihn nach jeder Ernte. Mit Erstaunen stellten wir fest, wie sehr sich die Qualität Ernte für Ernte noch weiter verbessert hat. Dieses Jahr hat uns die Qualität endgültig überzeugt. Das fruchtig Süße Aroma und die hohe Komplexität des Lelisa Halo Kaffees stachen bei einer Blindverkostung hervor. Übrigens, mit unserer Einschätzung lagen wir goldrichtig: Lelisa Halo Kaffee wurde von unabhängigen äthiopischen Qualitätskontrolleuren in die höchste Qualitätsstufe Q1 eingestuft.

Kaffee Experte Hannes beim Cupping des Lelisa Halo



Die Lelisa Halo Kooperative in Westäthiopien - Kaffeeanbau als Lebensgrundlage

Die Kooperative Lelisa Halo liegt im Westen der Jimma Zone in der Limu Region, in der auch unser Wasserprojekt stattfindet. Die Kooperative wurde 2010 gegründet und hat insgesamt 108 Mitglieder, darunter 48 Frauen und 60 Männer. Die Umgebung der Kooperative ist bergig und morastig. Das Zentrum der Kooperative liegt im mittleren Hochland Äthiopiens. Kaffee wächst in dieser Region bereits seit Jahrhunderten. Die Community in Lelisa Halo widmet sich seit Generationen mit Leidenschaft dem Kaffeeanbau. Wie auch in den anderen äthiopischen Kooperativen, aus denen wir unseren Kaffee beziehen, findet der Anbau hier ohne Pestizide oder Einsatz von Chemikalien statt. Die Einnahmen aus der Kaffeeernte machen den größten Anteil der Einnahmen für die Kaffeefarmer in dieser Region aus und beeinflussen maßgeblich den Lebensstandard.

Im Jahr 2010 haben die Farmer begonnen, mit der NGO Technoserve zu kooperieren und eine „washing station“ installiert, an der die Kaffeekirschen hochwertig aufbereitet werden können. Durch Technoserve haben die Farmer zudem Schulungen und Trainings zur Steigerung der Kaffeequalität erhalten. Erste Erfolge stellten sich schon schnell ein. Die Qualität des Kaffees ist gestiegen und seit 2011 hat es die Kooperative geschafft, seinen Kaffee gewinnbringend zu exportieren. Die Einnahmen aus den Kaffeeerlösen sind seit 2011 jährlich gestiegen und konnten zu einer allmählichen Verbesserung der Lebensverhältnisse in der Community beitragen.

Hannes in Äthiopien, Lelisa Halo

Coffee Circle in Äthiopien

 

"Halo, Halo" - Die Herkunft des Namens

Lelisa Halo bedeutet Wachstum/Entwicklung von Halo. Der Name Halo kommt der Legende nach aus einer Zeit, als ein ausländischer Gast das Dorf besuchte. Während seines Aufenthalts kommunizierte er mit einem Freund durch ein Funktelefon. Seine Unterhaltung begann immer mit den Worten “Halo, Halo”. Als er schließlich das Dorf verließ, sagten die Bewohner “Halon Godante”, was soviel heißt wie “Halo ist gegangen”. Der Name Halo war geboren. Von da an hieß das Dorf Halo. 

Kaffeeklatsch mit Kaffee aus der Chemex, Kuchen und dem Lelisa Halo

Sommerfrüchte treffen auf wilden Honig

Der Lelisa Halo ist ein milder Kaffee mit sommerlichen Aromen, die von Aprikose bis Kirsche reichen. Im ersten Schluck treten Aromen reifer Aprikose auf, die durch zarte Grapefruit-Noten in perfekter Balance gehalten werden. Lelisa Halo hat ein weiches Mundgefühl und im Abgang Anklänge von wildem Honig. Der Kaffee hinterlässt einen angenehm milden und weichen Nachgeschmack. 

Voller Genuß durch schonende Trommelröstung

Dank unserem schonenden Langzeitröstverfahren erreichen wir ein wohlausbalanciertes, magenfreundliches Röstergebnis. Der in kleinen Chargen in einem Trommelröster geröstete Kaffee wird bewusst etwas heller geröstet, um alle geschmacklichen Feinheiten des Kaffees bestmöglich herauszuarbeiten. Wir rösten den Kaffee stets frisch und die Verpackungen sind mit einem Röstdatum versehen, so dass Du genau sehen kannst, wann Dein Kaffee geröstet wurde.

Die beste Lagerung für Deinen Kaffee

Bitte bewahre Deinen Kaffee an einem kühlen, dunklen und geruchsneutralen Ort gut verschlossen auf, um die Aromen bestmöglich zu schützen. Wir empfehlen, den Kaffee binnen 6 Monate nach der Röstung zu verbrauchen, da er solange seinen optimalen Geschmack behält.

Unsere Zubereitungsempfehlung

Die komplexe Aromatik samt erfrischender Fruchtnote und mandelartiger Süße kommt am besten in Handfilter-Zubereitern wie z.B. dem Hario v60, der Chemex oder der Aeropress zu tragen. Wir empfehlen 12g Kaffee je 200ml Wasser zu nutzen und den zubereiteten Kaffee am besten ohne Milch und Zucker zu genießen. 

Du hast Lust unseren neuen Kaffee zu probieren? Den Lelisa Halo kannst Du ab sofort in unserem Shop kaufen. Übrigens: der Lelisa Halo eignet sich, aufgrund seines fruchtigen Aromas, hervorragend für die Zubereitung von Eiskaffees. 

Sommer Kaffee mit frischem Obst. Der Lelisa Halo aus der Chemex.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

 
  

Unser neuer Espresso: der Yirga Santos - an der Lamazocco

Unser neuer Espresso: der Yirga Santos

Voller Freude stellen wir Euch unsere neueste Errungenschaft vor: der Espresso-Blend Yirga Santos. Eine mehr als gelungene Mischung aus drei verschiedenen Bohnen ergeben einen vollen, intensiven Geschmack. Weiterlesen!

  

Äthiopische Waldkaffees - Yurko und Yachi Kachise

Neue Kaffees! Yukro und Yachi Kachise

Willkommen im Shop! Bei unseren neuen Kaffees, die die Namen ihrer Kooperativen tragen, handelt es sich um Sorten mit einem enorm umfangreichen Aromaspektrum. Die helle Röstung machts. Weiterlesen!