Vergangenen Freitag reisten wir nach Hamburg, um afrikanische Luft zu atmen! Im riesigen Hamburger Hafen besuchten wir ein gefühlt fast ebenso großes Kaffeelager, um live dabei zu sein, als unser Container geöffnet wurde. (Das ging übrigens nur, weil wir unsere Kaffees direkt importieren.) Unsere darin gelagerten Rohkaffee-Schätze hatten zuletzt in der Hafenstadt Djibouti im Sonnenlicht gebadet. Gespannt auf eingeschlossene afrikanische Tiere und den Geruch des Containers blickten wir... Ach, seht selbst im Video!

 

Diese neue angekommenen Kaffees werden heute und morgen geröstet. Ihr könnt Sie ab Montag, den 1. August, hier bei uns im Online Shop kaufen.

Der frisch eingetroffene Sidamo kommt direkt aus der Kaffeebauern-Kooperative Kilenso Ressa im Südwesten Äthiopiens. Hier erfahrt Ihr mehr zum Kaffee und den Kaffeebauern.

Und hier noch ein paar Bilder...

Container voller Rohkaffee aus Afrika und Amerika im Hamburger HafenRobert und Moritz freuen sich über unseren neuen äthiopischen Sidamo

Unsere Kaffees werden nach und nach auf Paletten gepacktein Kaffeesack aus Jute aus der Nähe betrachtetRobert im 30.000 qm großen Hamburger LagerWunderschöner Anblick - prall gefüllte Säcke mit unserem frischen äthiopischen Kaffeeshier lagert auch seltener Kopi Luwak und Jamaika Blue Mountain KaffeeCoffee Circle-Lagerrundgang mit Moritz und Robert