Die Pannierstraße hat sich in den vergangenen Jahren zu einer facettenreichen Café- und Kulturszene in Berlin-Neukölln etabliert. Inmitten von Atelliers, Cafés und anderen kleinen Geschäften haben sich auch die beiden Freundinnen Tose und Eri mit einem Café selbstständig gemacht. Hier gibt es auch unseren Kaffee zu genießen! Also nichts wie hereinspaziert!

   
  

Eri und Tose
Die Theke im Two and Two

  


Vor vier Jahren lernten sich Tose und Eri bei einem Essen bei Bekannten kennen und wurden Freundinnen. Die gelernte Kostümbildnerin Tose kommt ursprünglich aus Paris mit Wurzeln in Japan. Über mehrere Jahre hinweg pendelte sie zwischen Berlin und Paris. Dann verliebte sie sich in Berlin und beschloss in der deutschen Hauptstadt auch beruflich Fuß zu fassen. Eri ist Malerin und kommt aus Tokio. Als Eris Mann ein Stipendium zum Arbeiten und Studieren in Berlin erhielt, zog sie gemeinsam mit ihm nach Deutschland. Die Freundschaft von Eri und Tose vertiefte sich über unzählige Tassen Kaffee im gemütlichen Ambiente der Berliner Cafészenerie. Zunächst hielten sie ihre Eindrücke von der Kultur- und Cafészene Berlins, Tokio und Paris in einem gemeinsamen Blog fest. Bis sie ihr eigenes Café eröffenten.

Two and Two – mehr als nur ein Café

Im Dezember 2012 öffnete das Two and Two seine Pforten. Two and Two beschreibt die beiden Freundinnen und ihre kulturellen Hintergründe, die in Berlin aufeinandertreffen. Außerdem soll der Name verdeutlichen, dass es eben nicht nur ein Café ist, sondern auch ein Geschäft in dem hochwertige Schreibwarenartikel erhältlich sind.
Täglich werden von Eri und Tose kleine Köstlichkeiten frisch zubereitet. Ob eine Quiche Lorraine oder ein Stück Gateau au Chocolat, saftige Madelaines und Cannelés Bordelais – für jeden Gast ist etwas dabei. Obwohl das Café durch klare Linien und ein puristisches Design eher schlicht gehalten ist, entdeckt man in jedem der Räume kleine und liebevoll zusammengestellte Accessoires, Bücherecken sowie seltene und antike Kaffeezubereiter.

leckere Cannele

leckere Cannele

  
 

Die Chemex und Coffee Circle

Vor knapp zwei Jahren entdeckte Tose in einem japanischen Magazin die Chemex und machte sich direkt auf die Suche nach einem Geschäft, um den preisgekrönten Kaffeezubereiter zu erwerben. Nach einer längeren Suche stieß sie auf die Coffee Circle. Als sie feststellte, dass wir nicht nur die Chemex, sondern auch weitere Kaffeezubereiter und direkt gehandelten Kaffee in Bioqualität anbieten, kam sie gleich zur Verkostung in unser Büro vorbei. Der Kaffee überzeugte die beiden Kaffeekennerinnen, sodass es jetzt im Two and Two Filterkaffee und zahlreiche Kaffee-Milchkreationen mit Coffee Circle Kaffee zu bestellen gibt. Das freut uns natürlich sehr! Am meisten schätzen Eri und Tose an ihrem eigenen Café, dass sie hier täglich interessante Leute kennenlernen und neue Freunschaften schließen. Eri sagt, seitdem sie ihr eigenes Café haben, fühlt sie sich in Berlin zu Hause. Tose sieht das genauso. In dem unten eingebauten Video, stellen wir kurz weitere unserer Partner vor, auch Tose vom Two and Two ist zu sehen! 

Willst Du keine Blogbeiträge mehr verpassen? Meld Dich hier für unseren Newsletter an!

Coffee Circle ist immer auf der Suche nach neuen Gastro-Partnern! Lass Dir von Hannes erklären, was wir Deinem Lieblingscafé bieten können.