Wir starten in die Projektumsetzung der Solarstation! Vor wenigen Wochen erst hat die Regenzeit in Äthiopien aufgehört und so langsam sind die Wege zur Kooperative Wokito Medalu wieder befahrbar. Endlich können wir gemeinsam mit der Solar Foundation Ethiopia mit dem Bau der Solarstation beginnen!

 
  


Start der ProjektumsetzungDas Dorf Wokito Medalu liegt auf einem der höchsten Punkte der Region. Von dort aus kann man über die ganzen Kaffeewälder schauen und die wunderschöne Natur und Tierwelt der Region Limu bestaunen. Deshalb sind die Wege dorthin aber auch sehr schwer zugänglich. Wir fahren durch Wälder und steile Steinhänge hinauf zur Gesundheitsstation Wokito Medalu. 

Die Gesundheitsstation des Dorfes ist für über 4 Kooperativen zuständig und versucht die Grundversorgung von rund 10.000 Menschen der Region sicherzustellen. Trotz fehlender Elektrizität müssen auch in der Nacht bei sehr schwierigen Umständen immer wieder kranke Menschen behandelt werden, die es nicht mehr bis zur nächsten Stadt schaffen. Zudem können keine Impfstoffe oder andere Produkte, die gekühlt aufbewahrt werden müssen, in der Gesundheitsstation gelagert werden. Neugeborene können oft ärztlich nur unzureichend versorgt werden - dabei wären eigentlich alle nötigen Instrumente und ausgebildete Ärzte vorhanden. Das möchten wir mit Dir ändern!


Bald hat die Gesundheitsstation Zugang zu StromNachdem das Projekt voll finanziert wurde, können wir endlich in die Projektumsetzung starten. Mit der Unterstützung äthiopischer Fachleute, die über Jahre im Solarbereich ausgebildet wurden, möchten wir gemeinsam eine Solaranlage aufbauen, die den Ansprüchen der Region gerecht werden kann und für die nächsten Jahre die elektrische Versorgung der Gesundheitsstation sicherstellt. Auch die Kaffeebauern werden uns bei der Projektumsetzung unterstützen. Wir werden zusätzlich gemeinsame Trainings zum Umgang und Wartung der Station durchführen und den Menschen gemeinsam erklären, wie sie mit dieser Ressource umgehen müssen.

Schon in wenigen Wochen wird die Gesundheitsstation durch Solarenergie selbst Strom erzeugen und die Kooperativenbewohner wieder hinreichend behandelt werden können. Alle weiteren Schritte und die Umsetzung kannst Du über unseren Blog verfolgen. Wir freuen uns auf die Projektumsetzung  - Danke für Deine großartige Unterstützung auf dem Weg dahin! 

Alle helfen mit!

Alle helfen mit!Alle helfen mit!

Alle helfen mit!