Was für eine Wirkung hat Kaffee auf einen laufenden Mann
#Gerüchteküche

Gerüchteküche IV: Verbrennst du dank Kaffee mehr Kalorien beim Sport?

triangle
Stephan Eicke

Ein Beitrag von Stephan Eicke in der Kategorie #Gerüchteküche vom 25. April 2022

In unserer Reihe “Gerüchteküche” nehmen wir uns regelmäßig Mythen im Bereich Kaffee an, die sich bereits seit langer Zeit halten. Hier untersuchen wir, ob sie komplett erfunden sind oder ob an ihnen nicht doch etwas dran sein könnte.

Die zwei Mythenkiller:
Stephan, Content Creator, und Jan, Content Strategist

Gerüchte, Mythen, Legenden
über Espressomehl und Kaffeesatz
Lasst uns etwas Wissen spenden,
hier hat alles seinen Platz

Gerüchteküche mit Jan und Stephan

Stephan: Jan, was steht heute auf unserer Agenda?
Jan: Eine Kundin hat uns eine E-Mail geschrieben mit einer Frage, von der ich nicht weiß, wie gut sie sich testen lässt.

Hallo liebes Team,

Ich kenne viele Freunde, die vor dem Sport richtig viel Koffein zu sich nehmen – als Kaffee oder auch als Kaugummi. Sie glauben, dass sie dann noch mehr Kalorien verbrennen beim Training. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen?

Stephan: Nein, ich treibe ja keinen Sport. Aber wir könnten herausfinden, ob die Theorie stimmt.
Jan: Ich nehme an, ich müsste mich für den Selbstversuch opfern. Nachdem du heute morgen eine Treppe hochgegangen bist, hast du gekeucht und musstest dich hinsetzen.
Stephan: Ich bin ein Sportler des Geistes.
Jan: Ich weiß nicht, was das heißt. Aber ich habe Lust, dem Gerücht auf die Spur zu gehen, dass Koffein wirklich bei der Kalorienverbrennung hilft. Was glaubst du?
Stephan: Ich sage Jein. Meine Theorie ist, dass man durch den Energieboost länger oder härter trainieren kann und deshalb indirekt mehr Kalorien verbrennt.
Jan: Das macht Sinn. Aber schauen wir mal, was die Wissenschaft so sagt.

Was für eine Wirkung hat Kaffee auf einen laufenden Mann

Das Gerücht

Wer abnehmen möchte, kann durch Sport Kalorien verbrennen. Wer mehr Kalorien verbrennen möchte, kann Koffein zu sich nehmen, in Form von Kaffee, Tabletten, oder auch Kaugummis. Denn ja, Koffein-Kaugummis gibt es wirklich und sie sind – Überraschung – vor allem in den USA beliebt.

Aber hat Koffein wirklich so einen großen Einfluss auf den Kalorienverbrauch? Und wenn ja, würden wir dann nicht schon Kalorien verbrennen, wenn wir nur auf der Couch sitzen anstatt stundenlang im Fitnessstudio zu schwitzen? Fragen über Fragen.

Der Versuch

Jan ist eingesprungen und hat sich der These als Testkaninchen angenommen. Er ist zweimal abends ins Fitnessstudio gegangen, um dort für 60 Minuten auf einem Laufrad zu trainieren. Allerdings haben wir schnell festgestellt, dass die Ergebnisse nicht zuverlässig und ergo nicht aussagekräftig sind, da zu viele Faktoren reinspielen: Am ersten Abend trank Jan vor dem Sport Kaffee und verbrannte laut Monitor tatsächlich mehr Kalorien als üblich, da er kräftiger in die Pedale trat. Den Versuch wiederholte er am Abend danach, ohne vorher Kaffee getrunken zu haben. Der Kalorienverbrauch war geringer als am Vortag, allerdings: Jan hatte sich am Vorabend ausgeruhter gefühlt, verspürte durch das Koffein mehr Energie, und absolvierte sein Training aufgrund terminlicher Verpflichtungen ein paar Stunden früher als sonst.

Was sagt denn die Wissenschaft? Wir brauchen nicht Professor Bunsenbrenner zu interviewen um festzustellen, dass Koffein ein Wachmacher ist, der Energie bereitstellt, da er im Gehirn jene Rezeptoren blockiert, die für das Müdigkeitsgefühl verantwortlich sind. Durch mehr Energie kannst du länger und/oder härter trainieren und im Folgeschluss mehr Kalorien verbrennen. Aber: Jeder Körper verstoffwechselt Lebensmittel unterschiedlich schnell und effizient. Es gibt keine Richtwerte, wie viele zusätzliche Kalorien ein beliebiger Mensch durch Kaffeekonsum verbrennen kann.

Was für eine Wirkung hat Kaffee auf einen laufenden Mann

Das Fazit

Stephan: Können wir sagen Jein?
Jan: Es ist kompliziert: Koffein ist leistungssteigernd, daher kann man durch die zusätzlich gewonnene Energie mehr Kalorien verbrennen. Aber da jeder Körper anders arbeitet, wäre es unglaubwürdig und pseudo-wissenschaftlich, Zahlen zu liefern, die besagen, wie viele Kalorien allein durch den Konsum von 250 ml Filterkaffee verbrannt werden.
Stephan: Kaffee beziehungsweise Koffein kurbelt den Stoffwechsel an. Mehrere Studien haben dies bewiesen.
Jan: Wissenschaftler aus Oxford haben einen ausführlichen Versuch mit übergewichtigen und normalgewichtigen Probanden durchgeführt. In beiden Gruppen wurde beobachtet, dass sich der Stoffwechsel durch die Aufnahme von Koffein deutlich erhöht hat.
Stephan: Also können wir sagen Jein.
Jan: Jein.

Die Erklärung

Die eingangs gestellte Frage lässt sich nur indirekt beantworten. Koffein kurbelt den Stoffwechsel an und liefert Energie. Allerdings wird der Stoffwechsel bei jedem Menschen unterschiedlich stark angekurbelt, und andere Faktoren wie Stress, andere Nahrung und Lebenswandel allgemein spielen mit rein.

Zusätzlich steigert Koffein die Fettverbrennung, indem das Nervensystem stimuliert wird. Dadurch werden Signale an die Fettzellen gesendet. Allerdings: Um gezielt Fett zu verbrennen, sind mindestens 1.500 mg Koffein notwendig. Das sind knapp 12 Tassen. Davon raten wir ab – auch wenn es guter Kaffee wie unserer ist.

Wenn es dir wichtig ist, beim Sport noch mehr zu leisten und mehr Kalorien zu verbrennen, können wir den Konsum einer Tasse Kaffee bedenkenlos empfehlen, denn der Energiekick ist spürbar und vorteilhaft.

Ein Beitrag von Stephan Eicke

Herein in die Gerüchteküche

Woche für Woche gehen unsere Mythenjäger den beharrlichsten Gerüchten, der gepflegten Pseudowissenschaft und den gefühlten Wahrheiten rund um’s Thema Kaffee auf den Grund. Finde heraus, was sie bisher so alles herausgefunden haben.

Mehr lesen

Gerüchteküche mit Jan und Stephan

Finde deinen Lieblingskaffee!

Neukunden: 5 € Gutschein für Newsletter-Anmeldung