Hilfe
 
 
Baratza Encore

Themenwelt: Elektrische Kaffeemühlen

Frisch gemahlener Kaffee schmeckt einfach am besten

Der Geruch von frisch gemahlenem Kaffee – wer liebt ihn nicht? Leider verflüchtigen sich Aromen, die du einmal gerochen hast sehr schnell und werden nicht mehr in deiner Tasse Kaffee landen. Das bedeutet auch: Je länger der Kaffee gemahlen herumsteht, desto mehr Aroma verliert er.

Kaffee genießen

Kaffeemühlen müssen nicht teuer sein, sondern gut. Alle unsere Mühlen wurden von uns ausführlich getestet und für gut befunden.

Für den anspruchsvollen Heimgebrauch: Die Vario Home

3 Fragen, die dir helfen die richtige Mühle zu finden

1

Was will ich mahlen? Kaffee, Espresso oder will ich eine Allrounder-Mühle?

Die beste Zeit für gute Gespräche

2

Wie oft benutze ich meine Kaffeemühle?

Die Kaffeemühle von Solis

3

Was bin ich bereit auszugeben?

Unsere Testsieger

Günstige Alternative

Preis-Leistungssieger

Testsieger

"Die" beste Kaffeemühle gibt es nicht. Es kommt auf deine Bedürfnisse an.

Mehr zum Thema Kaffeemühlen

Die Kaffeemühle von Baratza

12 elektrische Kaffeemühlen im Test

8 Handkaffeemühlen im Test

Mahle den Kaffee in feinster Einstellung. Es gilt die Faustregel: je kürzer die Kontaktzeit mit dem Wasser, desto feiner der Mahlgrad.

10 Espressomühlen im Test

Welche Mahlwerke gibt es bei Kaffeemühlen?

Grundsätzlich lassen sich drei Arten von Mahlwerken Unterscheiden: Kegelmahlwerke, Scheibenmahlwerke und Schlagmesser. Von letzterem raten wir allerdings stark ab, da die Bohnen, wie der Name schon verrät „zerschlagen“ werden – und das sehr ungleichmäßig. Das Ergebnis sind viele Kleinstpartikel gemischt mit großen Bohnenstücken. Keine gute Voraussetzung für einen guten Kaffee. Deshalb lohnt es sich in eine Mühle mit Kegel- oder Scheibenmahlwerk zu investieren. Elektrische Mühlen gibt es sowohl mit Kegel- als auch mit Scheibenmahlwerk, wohingegen Handmühlen in der Regel mit einem Kegelmahlwerk ausgestattet sind. Welches das beste ist hängt davon ab, wie und wofür du deine Mühle verwendest.

Pflegehinweis:

Wir empfehlen deine Kaffeemühle ungefähr einmal pro Woche zu reinigen. So erhältst du immer ein optimales Ergebnis. Mehr Infos zur Reinigung gibt es hier ›