Deutsch Hilfe
Espresso Gedeb

Gedeb ist ein eher hell gerösteter Espresso, der mit einem sehr würzigen und floralen Geschmack begeistert. Der Gedeb Espresso stammt aus Yirgacheffe in Äthiopien und ist ein Paradebeispiel dafür, wie vielseitig Kaffee schmecken kann. Sein komplexes, fruchtiges Geschmacksprofil mit ausgeprägter Süße ist unvergleichlich.

Geschmack Aprikose, Biskuit
Stärke
Säure
Sorte 100% Arabica, Limited Edition, Single Origin
Herkunft Äthiopien

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

WÜRZIGER UND FRUCHTIG–KOMPLEXER ESPRESSO

KOMPLEXER ESPRESSOKAFFEE MIT FRUCHTIG–KOMPLEXEM GESCHMACK

Wer entdecken will, wie vielseitig Kaffee schmecken kann, ist bei unserem neuen Gedeb Espresso perfekt aufgehoben. Der Gedeb ist ein würziger und sehr vielschichtiger Espresso, der durch eine intensive Aromatik besticht. Das besondere am Gedeb ist das Zusammenspiel aus Süße und Säure. Dieser Kaffee ist sehr vielseitig und verändert sich sogar noch enorm im Laufe des Trinkens. Zunächst schmeckt der Espresso unvergleichlich blumig und fruchtig, ein bisschen nach Aprikose und Mandarine. Diese Fruchtigkeit steht in toller Balance mit der starken Süße dieses Kaffees, die an Gebäck wie bspw. Biskuit und Cookie erinnern. Wenn der Espresso abkühlt, kommt eine Earl-Grey Teenote zum Vorschein, die immer deutlicher wird. Im Nachgeschmack bleibt eine angenehme Würzigkeit zurück, die an frischen Kardamom erinnert. Der Gedeb Espresso ist eher hell geröstet, so dass er kaum nach Röstaromen schmeckt, wodurch seine natürlichen geschmacklichen Facetten zum Vorschein kommen.

Tipps zur Zubereitung

Der Gedeb Espresso eignet sich für alle Zubereitungsarten von Espresso. Wir empfehlen ihn für die Zubereitung mit der Espressomaschine, der Herdkanne oder der AeroPress. Wir sind auch erstaunt, wie toll der Gedeb in der Filtermaschine oder der French Press zubereitet schmeckt. Da die Röstung nicht so dunkel ist, passen selbst die Filterkaffee-Zubereitungsmethoden noch hervorragend zu Gedeb.

Hier findest du unsere Zubereitungstipps ›

Helle Röstung

Wir rösten den Gedeb jede Woche frisch und besonders schonend in unserer Rösterei in Berlin. Dabei achten unsere Röstmeister genau auf den Moment, an dem sich die Süße und die Aromatik des Kaffees optimal entfalten. Das Röstprofil wird je nach Beschaffenheit der Kaffees individuell von unseren Röstmeistern zusammengestellt.

Hannes in der Rösterei

Gedeb gibt es auch im Abo

  • Automatische Lieferung bequem nach Hause
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten ›

Herkunft

Äthiopien: Gedeb

Der Kaffee ist benannt nach einer kleinen Zone in Yirgacheffe, Äthiopien, die Gedeb heißt. Diese Zone hat in den letzten Jahren die erlesensten Kaffees aus Äthiopien hervorgebracht. Die Washing Station von Gedeb ist mit 2.100 m.n.n. sehr hoch gelegen und so reifen die Kirschen hier erst spät während der Erntezeit. Dadurch sind die Kirschen sehr süß und liefern optimale Bedingungen für einen außergewöhnlichen und komplexen Kaffee.

Die optimalen Bedingungen für den Kaffee sorgen für einen unvergleichlich blumig-fruchtigen Geschmack.

Der Kaffeefarmer Aynalem Kupo legt höchsten Wert auf eine sorgfältige Aufbereitung der Kirschen. Nach dem Pflücken werden die reifen roten Kaffeekirschen durch das sog. Floating im Wasserbad von unreifen Kirschen separiert und anschließend im mechanischen Verfahren entpulpt, also die Bohnen vom Fruchtfleisch getrennt. Anschließend wird das restliche Fruchtfleisch (“Mucilage”) im Wassertank von der Bohne mittels Fermentation gelöst. Zuletzt werden die Bohnen dann auf erhöhten Drying Beds zur gleichmäßigen Trocknung gelegt und hier in regelmäßigen Abständen von Hand gewendet. Nach circa 14 Tagen haben die Bohnen die optimale Restfeuchtigkeit erhalten und können nun für den Export in Jutesäcke verpackt werden.

  • Herkunft: Gedeb Washing Station, Gedeb, Yirgacheffe, Äthiopien
  • Geo-Koordinaten: 5°55’20.4″N 38°15’50.7″E
  • Höhe: 2.100 m
  • Kaffeefarmer: Aynalem Kupo und benachbarte Farmer:innen
  • Pflanze: Ethiopian local landraces, Arabica
  • Verarbeitung: washed

Mit jeder Tasse Kaffee unterstützt du Projekte in den Kaffee-Regionen

7 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Espresso Gedeb schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Neueste Bewertungen
Qualität hat halt seinen Preis

Dieser Espresso ist für mich, wirklich ein Geschmackserlebnis. Egal ob pur oder als Milchmischgetränk, die beschriebenen Aromen kommen voll zur Geltung. Macht weiter so tolle Arbei!
P.S. Respekt an Eure Firmenphilosophie, da sollten sich viele größere Unternehmen ein Beispiel nehmen.

Olaf 03.09.2022
Gut, aber (zu?) teuer.

Nachdem ich vom Espresso Shantawene total begeistert war, habe ich mir nun den Gedeb gegönnt und bin insgesamt leider etwas enttäuscht. Ist die Säure schön eingebunden, sind die fruchtigen Anteile nicht so stark ausgeprägt, wie die Beschreibung vermuten lässt, und werden schnell von eher schokoladigen Noten abgelöst. Auch die Komplexität kann mit dem Shantawene nicht mithalten.
Auch wenn das jetzt alles eher negativ klingt: der Espresso ist trotzdem gut, kann sich meiner Meinung nach aber nicht ausreichend von den günstigeren Alternativen absetzten, um den hohen Preis zu rechtfertigen.

Felix 14.04.2022
Wahnsinn

Bei diesen Bohnen muss ich doch auch mal eine Bewertung schreiben.

Ja die Bohnen sind nicht billig. Da ich bisher eher schlechte Erfahrungen mit fruchtigen Espressobohnen gemacht habe, klappte einfach nicht, und es trotzdem nochmals probieren wollte hab ich erst mal 350g bestellt. Nun ja ich brauchte ein paar Durchläufe (weniger Kaffeemehl und deutlich gröber gemahlen) bis ich ihn für meinen Geschmack hinbekommen hab (Durchlaufzeit und Brühverhältnis stimmte dann auch) und der hat mich umgehauen. Hab gleich noch ein Kilo nachgekauft. Bisher der beste Espresso und ich bin doch sehr experimentierfreudig.

Andi 13.02.2022
Fruchtzwerg

Sehr fruchtig ohne zu sauer zu sein. Mit Handhebel bei 6 bar extrahiert. Die fehlende Crema stört mich nicht. Passend vermutlich auch in experimentellen Setups, zB als Shot in einen Orangensaft.

Oliver 14.01.2022
Limited oder unlimited? Trotzdem: lecker!

Dieser Espresso ist so lecker, dass ich eine Rezension schreiben muss! Wie beschrieben ist er unaufdringlich fruchtig, nicht zu sauer und wirklich umfangreich im Geschmack. Aprikose, Biscuit, aber auch Marzipan schmecke ich, je nach Trink-Temperatur. Die Crema ist für eine reine Arabica Bohne erwartungsgemäß recht dünn. Trotzdem macht er sich geschmacklich sehr gut im Cappucino, wenn man Lust auf was leichtes hat. Verwirrend ist für mich allerdings der Umstand, dass dieser Kaffee "limited edition" genannt wird, aber hier auch im Abo zu bekommen ist. Ich bitte um Aufklärung! Für mich habt ihr jetzt zwei Möglichkeiten: entweder ihr habt ihn wirklich dauerhaft im Programm, oder ihr sagt mir, wo ich ihn noch bekommen kann.

Alex 13.01.2022

Kunde 10.01.2022
Fantastisch fruchtig

Aprikose schmeck ich sehr gut raus. Ich war ja Anfangs generell etwas zögerlich bei den eher fruchtigen Noten, da ich da bisher eher Schwierigkeiten damit hatte. Find die Röstung richtig stimmig. Textur weich cremig. Nur schade dass der Kaffee so teuer ist und nicht dauerhaft im Sortiment.

Fabian Irsara 19.12.2021
7  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
6
4
1
3
0
2
0
1
0