•        
    Rancilio Silvia Espressomaschine Rancilio Silvia
    Testergebnis         
     Preis-Leistung Einkreiser 538,00 € 

    Die hochwertige Einstiegslösung

    Die Rancilio Silvia ist eine aussergewöhnlich gute Espressomaschine für anspruchsvolle Einsteiger, die in ihrem Preissegment fast unschlagbar ist. Insbesondere die hochwertige Verarbeitug (Gehäuse aus Edelstahl und Boiler aus Messing), die einfache Installation und die konstante Arbeitsweise machen die Rancilio Silvia zu einer sehr beliebten Espressomaschine für ambitionierte Einsteiger.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Qualität der Espressi ist sehr gut. Der Messing Boiler braucht ca. 15 Minuten bis er aufgewärmt ist. Nach dieser Aufheizphase arbeitet die Espressomaschine erstaunlich temperaturstabil, wodurch eine verhältnismäßig konstante Espressoqualität auf hohem Niveau garantiert ist. Da die Maschine ein Einkreiser ist, muss für das Milchschäumen nach dem Espressobezug ein Kippschalter gedrückt und kurz abgewartet werden, damit die Maschine aufheizt. Mit etwas Übung kann ein feinproiger Schaum erzielt werden. Wer aber mehrere Gäste mit Cappuccino versorgen will, muss schon etwas Zeit mitbringen.
    Fazit
    Die Rancilio Silva ist die perfekte Maschine für alle, die gerne in die Welt der Barista eintauchen wollen. Mit ein wenig Hingabe wird der Espresso und Cappuccino sogar besser als einige der Getränke, die man in einem durchschnittlichen Café serviert bekommt. Da die Rancilio eine Einkreismaschine ist, sollten diejenigen, die in erster Linie auf den perfekten Cappuccino konzentrieren, dennoch über die Anschaffung einer Zweikreismaschine nachdenken.
      Preis-Leistung Einkreiser
    Gewicht 14 kg
    Maschinentyp Einkreissystem
    Größe (BxHxL) 29 x 34 x 23,5 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • Bezzera Unica P.I.D.
    Testergebnis          
      926,00 € 

    Einkreiser mit präziser Temperatursteuerung

    Die Bezzera Unica P.I.D. ist das Premium Modell unter der Einkreismaschinen. Dies ist auf die verbaute E61 Brühgruppe - mit einstellbarer Preinfusion - zurückzuführen, die in zahlreichen Gastronomiemaschinen verbaut ist und für hohe Temperaturstabilität und konsistente Resultate steht. Durch die integrierte P.I.D. Temperaturkontrolle kann das Brühwasser aufs Grad genau festgelegt werden und erlaubt dem Heimbarista eine perfekte Abstimmung auf die jeweilige Espressobohne.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Espresso Resultate aus der Unica P.I.D. zählen zu den besten, die wir im Test erzielt haben. Dank der P.I.D. Kontrolle kann die Brühtemperatur perfekt an die Espressobohne angepasst und das maximale Aroma in die Tasse gezaubert werden. Auch bei mehreren Bezügen in kurzen Abständen bleibt die Temperatur und somit das geschmackliche Resultat vollkommen konstant. Per Knopfdruck lässt sich die Maschine auf die gewünschte Temperatur für das Milchschäumen aufheizen, die innerhalb von 90 Sekunden erreicht ist. Das Milchschäumen fällt mir etwas Übung leicht, so dass Cappuccini auf höchstem Niveau serviert werden können.
    Fazit
    Die Bezzera Unica P.I.D. Espressomaschine ist eine professionelle Siebträgermaschine, die hochwertig verarbeitet ist und dem Heim-Barista lange Freude bereiten wird. Die Maschine ist insbesondere für diejenigen Heim-Barista geeignet, die ihren Fokus auf die Espressozubereitung legen und mit der P.I.D. Steuerung die volle Kontrolle über die Espressoresultate haben. Wenn der Cappuccino-Qualität eine genauso große Rolle spielt, stellen Zweikreismaschinen jedoch noch eine bessere Wahl dar.
       
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)         
    Gewicht 18 kg
    Maschinentyp Einkreissystem
    Größe (BxHxL) 25 x 37,5 x 42,5 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Preis/Leistung          
  • product image SAB Alice
    Testergebnis         
     Preis-Leistung Zweikreiser 990,00 € 

    Unser Preis-Leistungs-Tipp Zweikreiser

    Die SAB Alice Espressomaschine ist die einzig verfügbare vollwertige Zweikreismaschine für unter 1000€ und damit ein absoluter Preis-Leistungs-Tipp. Die SAB Alice überzeugt neben der hochwertigen Verarbeitung durch ihr kompaktes Design und die professionelle Espressoqualität.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die SAB Alice liefert eine überzeugende Qualität ab. Durch die E61 Brühgruppe liefert sie hochwertige Espressoqualität ab, mit der wir hoch zufrieden waren. Espressobezug und zeitgleiches Milchschäumen sind Dank des Zweikreisersystems problemlos möglich. Die Boilergröße ist mit 1,5 Litern recht ergiebig, so dass es für den anspruchsvollen Heimbarista möglich ist, für eine kleine Gruppe an Cappuccinotrinkern ausreichend Getränke zu servieren.
    Fazit
    Die kompakte SAB Alice verzichtet auf Extras wie den Heißwasserbezug für Tee oder das Brühdruck-Manometer. Sie stellt einen guten Einstieg ins Zweikreiser-Segment bei kompromissloser Verarbeitung dar und zählt damit zu unseren Preis-Leistungs-Tipps.
      Preis-Leistung Zweikreiser
    Gewicht 27 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 23,5 x 43 x 39,5 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • Bezzera Magica S
    Testergebnis          
      1.132,00 € 

     

    Die Bezzera Magica S Espressomaschine ist die hochwertige Zweikreismaschine aus dem Hause des italienischen Traditionsherstellers Bezzera, die seit Jahren bei Heimbaristi größte Beliebtheit erfährt. Die Maschine ist vorbildlich verarbeitet und weist einige Extras auf.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Bezzera Magica S arbeitet als Zweikreiser mit zwei unabhängigen Wasserkreisläufen. Die Brühtemperatur blieb in unserem Test sehr konstant und die Espressi Ergebnisse waren sehr gut. Auch das zeitgleiche Milchschäumen funktionierte ohne Probleme, die Boilergröße gehört mit 2 Litern sogar bereits schon zu den größeren Ausführungen.
    Fazit
    Die Bezzera Magica S ist eine tolle kompakte Zweikreis-Espressomaschine. Uns überzeugt sie neben der hohen Getränkequalität, die sie produziert, vor allem aufgrund der massiven Verarbeitung und der nützlichen Extras wie z.B. der “Cool Touch” Dampflanze und der automatischen Abschaltung bei Wassermangel. Wir würden uns lediglich noch einen wärmeisolierten Kessel für einen geringeren Strombedarf wünschen.
       
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)         
    Gewicht 24 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 32 x 44 x 45 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Preis/Leistung          
  • Bezzera Strega
    Testergebnis          
      1.493,00 € 

     

    Bei der Bezzera Strega trifft das traditionelle Handhebeldesign auf modernste Technik. Die Bezzera Strega ist die wohl beste am Markt verfügbare Handhebelmaschine.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Bei Handhebelmaschinen ist es eine Herausforderung stets die gleich gute Espressoqualität zu erlangen, da der Druck manuell und nicht maschinell aufgebaut wird. Mit der Bezerra Strega gelingt eine tolle Espressoqualität jedoch schon mit etwas Übung. Dank der E61 Brühgruppe und der Möglichkeit der Preinfusion haben wir tolle Espressi erhalten, die aufgrund des abnehmendne Brühdrucks erstaunlich ausbalanciert schmecken. Dank der Zweikreistechnologie kann parallel Milch geschäumt werden, so dass wir tolle Cappuccini erhielten.
    Fazit
    Die Bezzera Strega ist eine empfehlenswerte Maschine für anspruchsvolle Heimbaristi, die aufgrund der traditionellen Optik mit einer Handhebelmaschine liebäugeln und Freude am experimentieren haben.
       
    Gewicht 29 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 33 x 72 x 45 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • product image Rocket Cellini Premium Plus V3
    Testergebnis          
      1.499,00 € 

     

    Die dritte Version (V3) der Rocket Premium Plus Espressomaschine überzeugt auf der ganzen Linie. Im Rocket Werk in Italien werden die Maschinen in Handarbeit zusammengebaut und die massive und detaillierte Verarbeitung ist bemerkenswert. Daneben liefert die Rocket eine erstklassige Getränkequalität ab. Die Ausführung “Giotto” unterscheidet sich zur Cellini lediglich in der Gehäuseform.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Rocket Premium Plus arbeitet mit der bewährten E61 Brühgruppentechnologie. Toll ist, dass die neue V3 Version serienmäßig über eine P.I.D. Kontrolle verfügt, so dass die Espressoqualität auch bei hoher Beanspruchung nicht leider. Auch das Milchschäumen ist sehr Druckvoll, so dass feinporiger Schaum weniger als einer Minute erreicht ist.
    Fazit
    Die Rocket Premium Plus V3 Modelle sind nicht nur erstklassig verarbeitet, sondern überzeugen auch voll und ganz in der Qualität. Diese Maschinen sind ideal geeignet für anspruchsvolle Heimbaristi, die neben der Qualität auch Wert auf eine lange Lebensdauer legen. Zudem bieten die Maschinen eine Reihe an sinnvollen Extras wie bspw. die “Cool Touch” Technologie bei der Milchdüse und bei dem Heißwasserauslass schützen vor Verbrennungen.
       
    Gewicht 23 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 33 x 40 x 42 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • product image Rocket Giotto Premium Plus V3
    Testergebnis          
      1.499,00 € 

     

    Die dritte Version (V3) der Rocket Premium Plus Espressomaschine überzeugt auf der ganzen Linie. Im Rocket Werk in Italien werden die Maschinen in Handarbeit zusammengebaut und die massive und detaillierte Verarbeitung ist bemerkenswert. Daneben liefert die Rocket eine erstklassige Getränkequalität ab. Die Ausführung “Giotto” unterscheidet sich zur Cellini lediglich in der Gehäuseform.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Rocket Premium Plus arbeitet mit der bewährten E61 Brühgruppentechnologie. Toll ist, dass die neue V3 Version serienmäßig über eine P.I.D. Kontrolle verfügt, so dass die Espressoqualität auch bei hoher Beanspruchung nicht leider. Auch das Milchschäumen ist sehr Druckvoll, so dass feinporiger Schaum weniger als einer Minute erreicht ist.
    Fazit
    Die Rocket Premium Plus V3 Modelle sind nicht nur erstklassig verarbeitet, sondern überzeugen auch voll und ganz in der Qualität. Diese Maschinen sind ideal geeignet für anspruchsvolle Heimbaristi, die neben der Qualität auch Wert auf eine lange Lebensdauer legen. Zudem bieten die Maschinen eine Reihe an sinnvollen Extras wie bspw. die “Cool Touch” Technologie bei der Milchdüse und bei dem Heißwasserauslass schützen vor Verbrennungen.
       
    Gewicht 23 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 33 x 35 x 42 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • product image Rocket Cellini Evoluzione V2
    Testergebnis          
      1.699,00 € 

     

    Da Rocket Espresso viele Komponenten aus Gastronomiemaschinen auch für Haushaltsespressomaschinen verwendet, haben sie sich in den letzten Jahren zurecht vom Geheimtipp zu einer etablierten Marke im Heimaschinenbereich entwickelt. Die Ausführungen Cellini und Giotto Evoluzione V2 bieten im Unterschied zu den Premium Plus Modellen noch die Möglichkeit, dass von Tank- auch einen Festwasseranschluss und statt Vibrationspumpe sind sie mit einer leistungsstärkeren und leiser arbeitenden Rotationspumpe ausgestattet. Die Ausführung “Giotto” unterscheidet sich zur Cellini lediglich in der Gehäuseform.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Espresso- und Milchschaumqualität ist wie bei den Premium Plus tadellos.
    Fazit
    Der Einfluss der Rotationspumpe, die im Unterschied zu den Premium Plus Modellen bei den Evoluzione Modellen zum Einsatz kommt, ist kaum merkbar. Wir empfehlen die Evoluzione vielmehr an alle, die ihre Maschine über einen Festwasseranschluss betreiben möchten.
       
    Gewicht 28 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 33 x 35 x 42 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • product image Rocket Giotto Evoluzione V2
    Testergebnis          
      1.699,00 € 

     

    Da Rocket Espresso viele Komponenten aus Gastronomiemaschinen auch für Haushaltsespressomaschinen verwendet, haben sie sich in den letzten Jahren zurecht vom Geheimtipp zu einer etablierten Marke im Heimaschinenbereich entwickelt. Die Ausführungen Cellini und Giotto Evoluzione V2 bieten im Unterschied zu den Premium Plus Modellen noch die Möglichkeit, dass von Tank- auch einen Festwasseranschluss und statt Vibrationspumpe sind sie mit einer leistungsstärkeren und leiser arbeitenden Rotationspumpe ausgestattet. Die Ausführung “Giotto” unterscheidet sich zur Cellini lediglich in der Gehäuseform.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Espresso- und Milchschaumqualität ist wie bei den Premium Plus tadellos.
    Fazit
    Der Einfluss der Rotationspumpe, die im Unterschied zu den Premium Plus Modellen bei den Evoluzione Modellen zum Einsatz kommt, ist kaum merkbar. Wir empfehlen die Evoluzione vielmehr an alle, die ihre Maschine über einen Festwasseranschluss betreiben möchten.
       
    Gewicht 28 kg
    Maschinentyp Zweikreissystem
    Größe (BxHxL) 33 x 35 x 42 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung          
  • product image Rocket R58
    Testergebnis          
     Preis-Leistung Dualboiler 2.199,00 € 

     

    Die Rocket R58 ist unser Preis-Leistungs-Sieger im Dualboiler Segment. Die R58 hat einen Boiler, der das Brühwasser zur Verfügung stellt und einen, der für den Wasserdampf zum Milchschäumen verantwortlich ist. So sind Temperaturschwankungen ausgeschlossen und die Qualität der Getränke ist absolut konstant. Wie alle Rocket Maschinen ist auch die R58 bis ins Detail perfektioniert.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Da das Dualboiler-System jegliche Temperaturschwankungen bei der Brühtemperatur bis auf 0,5 Grad ausschließt, ist die Espressoqualität auch bei hoher Beanspruchung immer konstant. Das gleiche gilt für das Milchschäumen. Auch zeitgleich zu den Espressobezügen Milch geschäumt wird gibt es keinen Druckabfall, und das, selbst wenn für mehrere Getränke geschäumt wird.
    Fazit
    Die R58 wird jeden ambitionierten Heimbarista begeistern, da die Qualität der Getränke und der Maschine selbst phänomenal ist. Angenehm ist die leise Betriebslautstärke und was uns weiterhin erstaunt hat, ist die extrem kurze Aufheizzeit von weniger als 15 Minuten!
      Preis-Leistung Dualboiler
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)         
    Gewicht 29 kg
    Maschinentyp Dualboiler
    Größe (BxHxL) 31 x 41 x 44 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Preis/Leistung          
  • product image Dalla Corte Mini
    Testergebnis          
      2.499,00 € 

     

    Die Dalla Corte Mini ist eine sehr kompakte Dualboiler Espressomaschine. In dieser Größenordnung war sie eine der ersten Dualboiler-Maschinen am Markt. Durch die Dualboiler Technologie
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Dualboiler Technologie sorgt für eine sehr hohe Temperaturstabilität und liefert eine hervorragende Qualität bei den Espressi. Auch das zeitgleiche Milchschäumen ist ohne Probleme möglich. Gut gefallen hat uns das Feature, Preinfusionszeit zu programmieren.
    Fazit
    Eine sehr kompakte Maschine, die dafür mit 3 Litern einen sehr großen Wassertank besitzt und nur eine sehr kurze Aufheizzeit bedarf. Von der Arbeitsweise und der Verarbeitung her überzeugt uns die Maschine, aber für den hohen Preis, können der fehlende Heißwasserbezug für Teewasser und der nicht vorhandene Festwasseranschluss bemängelt werden.
       
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)         
    Gewicht 29 kg
    Maschinentyp Dualboiler
    Größe (BxHxL) 25,5 x 39 x 35 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Preis/Leistung         
  • product image La Marzocco GS/3
    Testergebnis          
      ab 4.980,00 € 

     

    Die GS/3 von La Marzocco ist so etwas wie der Ferrari unter den Haushaltsespressomaschinen, die aufgrund der Leistungsstärke auch problemlos schon in der Gastronomie eingesetzt werden kann. Die perfekte Verarbeitung, die Dual-Boiler Technologie und die zahlreichen Extras wie P.I.D. Kontrolle und Shot-Timer lassen das Herz eines jeden Heimbarista zurecht höher schlagen.
    Espresso und Milchschaum-Qualität
    Die Espressi aus der GS/3 sind qualitativ auf allerhöchstem Niveau. Das Dual-Boiler System in Kombination mit der P.I.D. Steuerung sind state-of-the-art und ermöglichen, den optimalen Geschmack aus jeder Bohne herauszulocken. Auch das Milchschäumen geht einfach von der Hand. Die Düse hat soviel Kraft, dass feinporiger Schaum in nur 30 Sekunden fertig ist.
    Fazit
    Die hangefertigte GS/3 steht für grenzenloses Espressoglück. Sowohl Heimbarista als auch Gastronomiekunden können sich mit den vielen Extras dieser Maschine austoben und sich in den Espressohimmel katapultieren.
       
    Gewicht 33 kg
    Maschinentyp Dualboiler
    Größe (BxHxL) 40 x 35,5 x 53 cm
    Leistung (Watt, Boilervolumen, Pumpentyp)          
    Espresso Qualität          
    Milchschaum Qualität          
    Langlebigkeit (Verarbeitung, Material)          
    Handling (Wassertank-Größe, Reinigung, Wasseranschluss, Bedienkomfort)          
    Preis/Leistung