Welche Milch eignet sich am Besten für Latte Macchiato und Capuccino?

Coffee_Circle_Milchkuh_photocaseIm ersten Teil unserer großen Milch-Recherche decken wir auf, worauf es beim Milchkauf ankommt:

Milch zur Zubereitung von Latte Macchiato, Capuccino etc. sollte einen Eiweissanteil und auch einen Fettanteil von über 3% haben. Außerdem sollte es sich um frische Vollmich handeln. Und Bioqualität ist ohnehin nur von Vorteil.

Guten Kaffee kann man ohne Milch und Zucker trinken. Eigentlich wird man nur so die feinen Kaffeearomen herausschmecken. Aber manchmal (oder eben immer - ganz nach Geschmack) führt einfach kein Weg an einer Zubereitung mit Milch vorbei - gerne auch mit unseren feinen Milchschäumern.

coffee_circle_capuccino_milch_tippFür mich hörte sich das anfangs nicht so schwer an. Einmal googeln und fertig ist die Suche. Leider war das nicht ganz so. Nach einer Facebook-Umfrage und mehreren Telefongesprächen mit Kaffee-Connaisseurs und einem Barista war ich nicht schlauer. Ich wusste schon, dass die Entscheidung eine Geschmackssache war. Aber das war nicht gut genug. Ich wollte nicht aufgeben, also habe ich auch auf Kaffee-Foren und anderen (Barista-) Blogs nachgelesen. Nach all dem waren mir zwei Sachen klar:

1.   Die Meinungen zum Thema "Milch" sind sehr verschieden.
2.   Unterschätze niemals eine einfache Aufgabe.

Ich dachte, es sei an der Zeit, echte Profis zu fragen. Auf dem Weg zum Coffee Circle schaute ich beim Café Slörm vorbei. coffee_circle_latte_macchiato_milch_tipp Bei ihnen schmeckt einfach alles ganz toll. Sie können mir also bestimmt eine Antwort geben. Ich habe meinen Latte Macchiato bestellt und den Besitzer gleicht gefragt, welche Milch er empfiehlt.  Er meinte, 3,8% ist am Besten für den Geschmack. Frische und Vollmilch sind auch ein Muss und wenn es auch noch Bio ist, sei das ein Plus. Danke, Stefan! Am Ende hatte ich meinen Leitfaden durch das „Milch- Labyrinth“ beisammen.

Und das steckt hinter meiner Empfehlung ganz am Anfang: Wasser, Fett und Eiweiß sind die Hauptbestandteile der Milch. Eiweiß gerinnt bei Temperaturen von über 40°C. Wenn man also viel und festen Milchschaum mag, muss die Milch einen hohen Eiweißanteil haben. Ein hoher Fettanteil ist förderlich für den Geschmack: Der Milchschaum ist cremiger und die Milch hat einen vollen Geschmack. Fettarme Milch schmeckt leicht wässrig.

Wir haben fünf verschiedene Milchsorten eingekauft, fleissig aufgeschäumt und probiert, probiert, probiert. Unser Tipp ist Dennree Frische Bio Vollmilch.

Worauf wir alle bei der Milch-Zubereitung mit Kaffee achten sollten, werde ich in meinen nächsten Blog-Eintrag schildern.

© jala / photocase.com

Bis bald und herzliche Grüße! Zsuzsi