English Help

Brewjar Cold Brew Jar

Mit dem Brewjar ist es kinderlicht zuhause selber Cold Brew Kaffee zuzubereiten.

  • Cold Brew Maker mit einem Volumen von 1 oder 1,5 Liter
  • Glas mit Edelstahlsiebeinsatz 
  • Luftdicht verschließbar für die Lagerung im Kühlschrank

1 Customer reviews

Write an evaluation Brewjar Cold Brew Jar write:

Your opinion is important to us!

Write a review about this article and share your opinion with other customers. Do you have questions about your order? Would you like to make suggestions or critique our service (delivery, payment, etc.)? Then please let us know at Contact.

How many stars do you rate this product? *
(1 - poor, 5 - excellent)
Name (appears together with your rating)
Email address (will not be published) *
Title of your review *
Rating *
Please enter these characters in the following text field.
Evaluations will be activated after verification.
Latest Reviews
Genial einfach, einfach genial

Passend zu den Temperaturen habe ich erst unlängst meine Cold Brew Versuche ohne besonderes Equipment gestartet und war auf der Suche nach einer Lösung, die so gut wie möglich ohne Plastik auskommt. Gleichzeitig sollte diese Lösung einfach und schlicht gehalten und nicht zu teuer sein. Da ich das Produkt erst kürzlich erhalten habe, ist dies natürlich keine Langzeit-Review. Dennoch kann ich festhalten:

Vorteile

- Kein Plastik, lediglich ein Gummidichtring
- Sollte das Glas zu Bruch gehen, was ja immer vorkommen kann, kauft man halt ein neues Quattro Stagioni Glas nach.
- Lässt sich luftdicht verschliessen.
- Man kann das Gebräu schütteln.
- Zumindest teilweise EU-Ware (Glas), der Filter wird anscheinend in China gefertigt bzw. von dort bezogen.
- Einfache Handhabung.

Nachteile - keine gröberen, daher auch kein Stern Abzug

- Kleiner Nachteil #1: wie bereits an anderer Stelle festgestellt eignet sich das Glas nur bedingt zum Servieren. Ich hatte damit aber keine Probleme und mir geht es hier mehr um die Zubereitung als dass ich zu Tisch bitte und dort eine Show abziehe indem ich Gästen Cold Brew serviere.
- #2: Der "Wasserstand" ist natürlich nach Entfernen des Filters niedriger als vorher, man wird also immer etwas weniger als 1 L zubereiten. Wer hier mehr braucht sollte ev. zur 1,5 L Variante greifen.

Stefan 27 Jun 2019
1  REVIEWS OVERVIEW
5
1
4
0
3
0
2
0
1
0