Hilfe
 
 

Brewjar Cold Brew Jar

Mit dem Brewjar ist es kinderlicht zuhause selber Cold Brew Kaffee zuzubereiten.

  • Cold Brew Maker mit einem Volumen von 1 Liter
  • Glas mit Edelstahlsiebeinsatz 
  • Luftdicht verschließbar für die Lagerung im Kühlschrank
0
24,99
Zurzeit nicht verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versand. Lieferzeit ca. 1 bis 3 Werktage.

Der Cold Brew Zubereiter für den Sommer

Mit Stil in die Cold Brew Saison

Das Brewjar kommt aus Hamburg und überzeugt mit seiner hochwertigen Verarbeitung und einfachen Bedienung. Es besteht aus einem klassischem Quattro Stagioni Glas mit einem extra dafür entworfenen Filter aus Edelstahl. Die Zubereitung erfolgt nach dem Full Immersion-Prinzip.

Einfache Zubereitung nach Full Immersion

Das Brewjar eignet sich sowohl für die Zubereitung von kleinen als auch großen Mengen, da der Filterhalter fast bis an den Boden reicht. Einfach Kaffeepulver ins Sieb füllen, mit Wasser aufgießen und für mind. 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wir empfehlen max. 900 ml Wasser zu nutzen, damit das Glas nicht überläuft. Der luftdichte Verschluss stellt sicher, dass keine Fremdaromen an den Cold Brew gelangen, während das Glas im Kühlschrank lagert. Die Reinigung gestaltet sich sehr simpel, da alle Komponenten des Brewjars spülmaschinenfest sind.

Filter aus Edelstahl

Das Brewjar ist fast ausschließlich aus Glas und Edelstahl gefertigt. Der fertige Cold Brew ist eher trüb. Von fruchtig-spritzigen bis nussig-sckokoladigen Aromen kommen alle Geschmacksnoten gut heraus. Dank eines Gummirings am Filter lässt sich das Glas luftdicht verschließen und transportieren, so kannst du an heißen Sommertagen deine Freunde mit reichlich Cold Brew versorgen. Für den besonderen Kick wird der Zubereiter mit einer Reihe nützlicher Beilagen, wie Rezeptideen für Cold Brew Cocktails, geliefert.

Technische Details:

  • Lieferumfang: Quatro Stagioni Glas, Edelstahlfilter, Deckel, Anleitung, Rezeptkarte
  • Material: Glas, Edelstahl, Gummi
  • Höhe: 17,5 cm
  • Breite: 11 cm
  • Gewicht: 0,602 kg
  • Kapazität: 1000 ml (Glas), 150 g (Filter)
  • Pflege: Spülmaschinengeeignet

Die besten Kaffees für das Brewjar

Der Cerrado überzeugt dich als Cold Brew mit kräftigen nussigen Aromen

Als Cold Brew zubereitet erinnert der Beriti an Yogurette

Der Karibu besitzt kräftig-schokoladige sowie fruchtige Aromen

Weitere Produkte, die dich interessieren könnten

Dripster²
2-in-1 Cold Brew Coffee Dripper

Hario Mizudashi
Cold Brew Coffee Pot

Porlex Handkaffeemühle
praktische Handmühle

Cold Brew Zubereiter im Test

1 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Brewjar Cold Brew Jar schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Neueste Bewertungen
Genial einfach, einfach genial

Passend zu den Temperaturen habe ich erst unlängst meine Cold Brew Versuche ohne besonderes Equipment gestartet und war auf der Suche nach einer Lösung, die so gut wie möglich ohne Plastik auskommt. Gleichzeitig sollte diese Lösung einfach und schlicht gehalten und nicht zu teuer sein. Da ich das Produkt erst kürzlich erhalten habe, ist dies natürlich keine Langzeit-Review. Dennoch kann ich festhalten:

Vorteile

- Kein Plastik, lediglich ein Gummidichtring
- Sollte das Glas zu Bruch gehen, was ja immer vorkommen kann, kauft man halt ein neues Quattro Stagioni Glas nach.
- Lässt sich luftdicht verschliessen.
- Man kann das Gebräu schütteln.
- Zumindest teilweise EU-Ware (Glas), der Filter wird anscheinend in China gefertigt bzw. von dort bezogen.
- Einfache Handhabung.

Nachteile - keine gröberen, daher auch kein Stern Abzug

- Kleiner Nachteil #1: wie bereits an anderer Stelle festgestellt eignet sich das Glas nur bedingt zum Servieren. Ich hatte damit aber keine Probleme und mir geht es hier mehr um die Zubereitung als dass ich zu Tisch bitte und dort eine Show abziehe indem ich Gästen Cold Brew serviere.
- #2: Der "Wasserstand" ist natürlich nach Entfernen des Filters niedriger als vorher, man wird also immer etwas weniger als 1 L zubereiten. Wer hier mehr braucht sollte ev. zur 1,5 L Variante greifen.

Stefan am 27.06.2019
1  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
1
4
0
3
0
2
0
1
0