So viele fröhliche Gesichter
#News

Coffee Circle erhält den SCA Sustainability Award 2022

triangle
Martin Elwert

Ein Beitrag von Martin Elwert in der Kategorie #News vom 18. März 2022

Wir könnten nicht glücklicher sein über eine besondere Ehre, die wir erhalten haben: Die Specialty Coffee Association (SCA) hat unser Biodiversitäts-Projekt in Äthiopien mit ihrem begehrten Sustainability Award ausgezeichnet. Wir nehmen das als begeisterte Bestätigung unseres Konzepts, Hand in Hand mit lokalen Gemeinden zu arbeiten.

Die Specialty Coffee Association ist die bedeutendste Organisation im Bereich Spezialitätenkaffee, setzt sich gemeinnützig für Wissensaustausch, Nachhaltigkeit und gerechte Bezahlung für Farmer:innen ein. Der SCA Sustainability Award wird in drei Kategorien verliehen: Projekt, Geschäftsmodell, und Einzelperson. Die Menschen und Unternehmen, die in diesen Bereichen ausgezeichnet werden, haben sich jenen Herausforderungen gestellt, mit denen sich der Spezialitätenkaffee-Sektor konfrontiert sieht.

Seit unserer Gründung 2010 arbeiten wir eng mit lokalen Gemeinden in der Jimma-Zone in Äthiopien zusammen, um die Biodiversität zu erhalten und zu bereichern. Dazu gehören auch die Sicherung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser, die Erhaltung und Einrichtung von Sanitäranlagen, die Durchführung von Hygienetrainings und die Stärkung einer ernährungssensiblen Landwirtschaft. Diese vier Einzelprojekte gehören zum übergreifenden Biodiversitäts-Plan, für das die SCA uns zum ersten Mal ausgezeichnet hat.

Diese Teilbereiche sind eng miteinander verzahnt und greifen ineinander, denn ohne Hygienetrainings und den Bau von Sanitäranlagen ist auch die Schaffung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser hinfällig.

“Dieser Preis bedeutet uns sehr viel”, so Coffee-Circle-Geschäftsführer Martin Elwert, “und wir sind enorm stolz, dass SCA unser Projekt gewählt hat. Für Coffee Circle und unsere Partner geht es beim SCA Award nicht nur um das Projekt selbst: Wir sehen ihn als Preis für zehn Jahre lange Arbeit, die wir in den Ursprungsländern geleistet haben.”

Ohne unserer Partner in Äthiopien vor Ort und unsere Partner wie die Welthungerhilfe, COQUA, lokale NGOs wie HUNDEE und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wäre das Biodiversitäts-Projekt nicht umsetzbar gewesen.

„Wir sind glücklich und stolz über die Würdigung unseres gemeinsamen Projektes (Coffee Circle, Welthungerhilfe und HUNDEE, unser lokaler Partner)“, so Tiringo Kinfegabriel, Head of Programmes der Welthungerhilfe in Äthiopien. „Die starke und ehrliche Hingabe von Coffee Circle und die harte Arbeit des ganzen Teams verdienen den Preis. Das Projekt hat erfolgreich die Lebensbedingungen der Gemeinden von Kaffeefarmer:innen verbessert, indem nachhaltige Produktionssysteme beworben wurden ohne dabei die Umwelt zu gefährden. Dieser Preis bestätigt, dass wir das Richtige tun. Er gibt uns auch Motivation und mehr Energie, gemeinsam unser Bemühen zu verstärken, die lokalen Gemeinden weiterhin zu unterstützen.“

Und ohne euch als Unterstützer:innen wäre kein Geld zusammengekommen. Der Preis gehört uns allen. Verliehen wird er im Rahmen des Re:co-Symposiums am 6. und 7. April 2022 in Boston, USA.

Mehr Informationen über unseren Projektansatz und unsere Arbeit erfahrt ihr hier.

SCA Sustainability Award 2022
Martin Elwert

Martin Elwert

Martin ist seit 2010 Gründer und Geschäftsführer von Coffee Circle. Martin treibt die Vision des Unternehmens voran und ist für die Umsetzung unserer Projekte in den Anbauländern verantwortlich.

Für Neukunden: 20 % Rabatt auf Kaffee & Espresso