Hilfe
 
 
Wir reisen in das Kaffeeland Kolumbien

100% Bio-Kaffee online kaufen

Auf dieser Seite findest du Kaffee und Espresso, welcher zu 100% biologisch angebaut und von Hand gepflückt wurde. Alle Kaffees auf dieser Seite sind bio-zertifiziert und werden von uns in Berlin Wedding frisch und schonend geröstet.

  • Im äthiopischen und kolumbianischen Hochland von Kleinbauern angebaut
  • Der Anbau im Mischwald spendet den Kaffeesträuchern den benötigten Schatten und führt zu natürlicher Schädlingsresistenz
  • Die Kaffeebauern verwenden keinerlei Pestizide und chemische Düngemittel, die gesamte Kooperative ist bio-zertifiziert
  • Wir kompensieren alle beim Kaffeetransport (von den Waldgärten bis zur Haustür unserer Kunden) entstehenden CO2-Emissionen.

100% aus biologischem Anbau

Heute bestellen, morgen da.

Bio-Kaffee aus Kolumbien ab 8,90 €

Bio-Kaffee aus äthiopischen Waldgärten

Äthiopien und besonders das Hochland rund um die Region Kaffa gelten als Geburtsstätte des Bio-Kaffees. Bis heute ist die Kaffeekultur Äthiopiens voller Traditionen und stark im gesellschaftlichen Leben verwurzelt. Gleiches gilt auch für den Kaffeeanbau in Äthiopien. Unsere langen Reisen im Land, gekoppelt mit unserer Erfahrung bei der Umsetzung eines Entwicklungsprojektes, haben uns davon überzeugt, wie wichtig und sinnvoll es ist, den traditionellen Bio-Kaffeeanbau mit einem fairen und direkten Handelsmodell zu unterstützen, dass die richtigen wirtschaftlichen Anreize setzt. Bio-Kaffee kommt in Äthiopien ganz natürlich vor. Denn der Kaffeestrauch braucht Schatten und die Nähe anderer Pflanzen. Im so genannten Mischwaldbestand schützen sich die Bäume und Sträucher gegenseitig vor Schädlingen. Hinzu kommt, dass die Kaffeebauern auch gar kein Geld für Düngemittel und Pestizide hätten.

Zu Besuch
Kaffeekirschen in der Wetmill
Coffee Circle reist nach Äthiopien
Kaffeeanbau Äthiopien
Kaffeeanbaugebiete in Kolumbien
Kaffeeernte in Äthiopien
Kaffeekirsche Kolumbien

Ab wann ist ein Kaffee 100% bio?

Das Europäische Bio-Kaffee-Siegel können alle Kaffees beantragen, die höchsten 0,9% genmanipuliertes Material enthalten und zu 95% aus Inhaltsstoffen aus ökologischem Kaffeeanbau stammen. Leider ist die Zertifizierung von Bio-Kaffee nicht umsonst und viele Kleinbauern in Äthiopien können sich, obwohl sie mit biologischen und nachhaltigen Anbaumethoden arbeiten, eine Zertifizierung nicht leisten. Das durchschnittliche Jahreseinkommen in Äthiopien liegt bei nur 350 US-Dollar pro Kopf – weniger als einem Euro pro Tag. Die rund 3-4.000 Euro teure Zertifizierung von biologisch angebautem Kaffee kann hiervon nur schwer finanziert werden. Diese Bio-Kaffee-Akkreditierung wird von einer Zertifizierungsstelle durchgeführt, die überprüft, ob jeder einzelne Schritt der Produktion des biologisch einwandfrei produzierten Kaffees den strengen Kriterien entspricht.

Die Bio-Zertifizierung für Kaffees ist teuer, bringt den Bauern aber große finanzielle Vorteile

Jeder einzelne Bauer wird von speziell ausgebildeten Kontrolleuren intensiv geprüft, um eine 100-prozentig nachhaltige Anbauweise des Bio-Kaffees zu garantieren. Bei diesen Kontrollen wird besonderen Wert auf die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit des Kaffees gelegt. Sind alle Kriterien erfüllt, darf der Kaffee das Bio-Siegel tragen. Ab diesem Zeitpunkt können die Bauern eine Prämie in Höhe von 20 US-Cents pro Pfund für ihren Bio-Kaffee verlangen.

Richtig guten Kaffee schon ab 8,90 €

Unsere Probierpakete (350g Inhalt) gibt es schon ab 8,90 €. Denn bei uns kannst Du richtig guten Kaffee bequem online kaufen (auch im Abo) und ihn so von deiner Einkaufsliste streichen.

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden