Hilfe
 
 

Decaf Kaffee

Zubereiterempfehlung
FilterkaffeeFilterkaffee
French PressFrench Press

Der Decaf ist der erste entkoffeinierte Kaffee, der uns wirklich begeistert. Sein süsslicher, nuancierter Geschmack ist einzigartig.

  • Entkoffeinierter Kaffee aus Tolima, Kolumbien
  • Ausgewogen im Geschmack mit Noten von Feige und Zimt
  • 100% sortenreine Arabica Bohnen, von Hand gepflückt

Größe

Mahlgrad

10,9031,14€ pro 1kg Kaffee, nur 26 ct. pro Tasse
Zurzeit nicht verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versand. Lieferzeit ca. 2 bis 3 Werktage. Ab 2. Lieferung versandkostenfrei. Lieferzeit ca. 2 bis 3 Werktage.

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

Einzigartiger Geschmack, der an Feige und Zimt erinnert

NUANCIERT UND AUSGEWOGEN

Dies ist unserer erster entkoffeinierter Filterkaffee. Lange Zeit haben wir uns gegen einen koffeinfreien Kaffee im Sortiment entschieden, da wir bisher nie geschmacklich überzeugt wurden. Bis zu dem Moment, als wir den Decaf aus der Unichaparral Kooperative in Tolima, Kolumbien probiert haben. Der Decaf Filterkaffee ist ein vollmundiger, sehr süßlicher und nuancierter Kaffee.

„Mich überrascht der Decaf immer wieder. Man merkt ihm nicht an, dass das Koffein fehlt und er kann sich wirklich mit den besten Kaffees messen“,
Hannes Fendrich, Röstmeister

Tipps zur Zubereitung

Der besondere Charakter des Decaf Kaffees kommt am besten in Filterkaffee-Zubereitungsmethoden zur Geltung. Wir empfehlen bei 12 g Kaffee 200 ml Wasser zu nutzen und den zubereiteten Kaffee nach der Zubereitung kurz abkühlen zu lassen.

Zu den Zubereitungstipps ›

Apfelkuchen und entkoffeinierter Kaffee
Gemütlicher Nachmittag mit Decaf

Frische und schonende Röstung in Berlin

Der Decaf Kaffee wird im schonenden Trommelröstverfahren in 35 kg Chargen für ca. 11:00 Minuten mit einer Endtemperatur von 205 °C geröstet. Die eher helle Röstung führt dazu, dass das wunderbare Aroma des Kaffees erhalten bleibt. Wir rösten stets frisch, den genauen Tag kannst du an der Verpackung ablesen.

Mehr erfahren ›

Decaf Kaffee auch im Abo

  • Keine Versandkosten ab der 2. Lieferung
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten

Herkunft

Die Kooperative Unichaparral

  • Hanglage: Unichaparral, Tolima, Kolumbien
  • Geo-Koordinaten: 3°39’04.6″N, 75°34’28.0″W
  • Höhe: 1.680 m
  • Anzahl Kaffeefarmer in Kooperative: 238
  • Verarbeitung: gewaschen
  • Pflanze: Colombia, Castillo

Anbau in kleinbäuerlichen Strukturen

Die Unichaparral Kooperative liegt in Tolima in Kolumbien. Hier wird der Kaffee von 238 Kleinbauern auf knapp 1.700 Metern angebaut. Die Kleinbauern sind bestrebt, die bestmögliche Kaffeequalität zu produzieren und legen hohen Wert auf das Pflücken der roten Kaffeekirschen und ein sorgfältiges Processing, dass danach mit den Kirschen stattfindet. Dadurch entwickelt sich eine hohes Maß an Süße und Balanciertheit in dem Kaffee. Die komplexe Aromatik erinnert geschmacklich an Noten von Schokoladenkeks, Zimt und getrockneten Früchten.

Wie wird Kaffee entkoffeiniert?

Der Kaffee wurde unter der Verwendung von Ethylacetat entkoffeiniert. Es ist ein „natürliches“ Lösungsmittel, das aus Rohrzucker gewonnen wird und mit dem über 97 % des Koffeingehalts herausgelöst wird. Die Rückstände des Ethylacetats liegen unter 30 ppm und der Kaffee ist daher frei von Fremdgeruch und -geschmack. Nur die schönen süßlichen, leicht fruchtigen Noten des ausgewogenen Kaffees bleiben zurück.

Kaffee ist nicht nur dein täglicher Begleiter, sondern die Lebensgrundlage vieler Menschen

Guter Kaffee beginnt im Anbau. Hohe Qualität wäre ohne unsere Partner, die unsere Kaffees in den Ursprungsländern anbauen, nicht möglich. Diese Wertschätzung möchten wir sicherstellen. Hierfür haben wir auf Basis unserer Erfahrung Kriterien definiert, die wir beim Einkauf unserer Rohkaffees beachten. Respect your coffee!

Mit jeder Tasse Kaffee unterstützt du Projekte in Äthiopien

Decaf Kaffee und Kuchen
Apfelkuchen und entkoffeinierter Kaffee
Decaf Kaffee aus der French Press
Hannes und Café de Colombia
Unterwegs in Sierra Nevada
In der Nasa We'sx Kooperative
In Kolumbien finden je nach Anbaugebiet zwischen ein bis zu drei Ernten pro Jahr statt.
Atemberaubende Natur
Der Kaffeeanbau in Kolumbien
Beim Erschließen der Landschaft in Sierra Nevada

 4 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Decaf Kaffee schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Claudia am 29.08.2018
Ein richtig guter Kaffee
dieser Decaf ist mein erster, der auch mich als leidenschaftliche Kaffeeliebhaberin voll und ganz zufriedenstellt. Er kann sich mit nicht entkoffeinierten hochwertigen Kaffees in Geschmack und Fülle absolut messen. Ich freue mich sehr über diese Entdeckung, so kann ich es mir wirklich jederzeit mit einem leckerem Kaffee gemütlich machen.

Matt A. am 13.12.2017
Der perfekte Decaf
Dieser Decaf ist besser als jeder andere, den ich je getrunken habe. Da wird Decaf zum Genuß. Ich habe auch den Decaf Espresso von Coffee Circle probiert - der hat mich auch begeistert. Ich finde die hellere Kaffee Röstung aber noch leckerer (auch mit der Siebträgermaschine als Flat White zubereitet) - die hellere Röstung ist auf sehr angenehme Art fruchtig.
phyba01 am 09.12.2017
Decaf Kaffee, mein erster Eindruck
Heute kam das Päckchen von Coffee Circle,
ich war die ganze Zeit schon auf der Suche nach einem tollen Kaffee, der entkoffeiniert ist.

Zubereitung:
1. Bayreuther Kanne 440ml gefiltertes Wasser (BWT) und 22gr Kaffee, grob gemahlen bei 94°C (Bonavita).
2. Hario V60 350ml gef. Wasser, 21gr Kaffee, Handgemahlen (Zassenhaus, Kniemühle) bei 93°C

Eindruck:
Bei beiden Zubereitungsmethoden ein ganz hervorragenden kräftigen Geschmack, dessen beeriger Abgang, mich sehr an meinen so sehr geliebte Yirgacheffe erinnerte.
Ich mache keinen hehl daraus, dass meine Lieblingskaffeeregion Äthiopien ist.
Umso mehr muß ich jetzt lobend anerkennen, dass sich dieser Kaffee nicht verstecken braucht und er für mich der derzeit beste entkoffeenierter Kaffee ist, den ich bislang probiert habe.

Vergleich:
Im Vergleich siegt bei mir die erste Zubereitungsmethode in der Bayreuther Kanne.
Man schmeckt die Aromen noch viel deutlicher, was sicherlich damit etwas zu tuen hat, das in der Bayreuther Kanne die Kaffeeöle nicht herausgefiltert werden und dadurch der Kaffee an Aromen gewinnt.

Ich kann an dieser Stelle nur sagen;
Chapeau Claque an das Team von Coffee Circle!
Ihr habt gute Bohnen eingekauft und klasse geröstet.
Ein wirklich tolles Produkt.

Liebe Grüße aus Wiesbaden.
Nils am 07.12.2017
Wenn man nicht auf Kaffee verzichte will, aber der Körper mal eine Koffeinpause braucht
Ich würde am liebsten den ganzen Tag Kaffee trinken, jedoch bekomme ich irgendwann das Kaffeezittern und gerade deshalb greife ich ab und an auf entkoffeinierten Kaffee zurück. Bisher waren diese jedoch in Sachen Geschmack eher unspektakulär bis schlecht. Der Decaf von Coffee Circle ist ein weiter Schritt in die richtige Richtung. Wenn wir ehrlich sind, ist entkoffeinierter Kaffee immer ein Kompromiss, aber Coffee Circle hat es richtig gemacht. Dieser Kaffee schmeckt und bietet eine sehr gute Alternative zu den geläufigen entkoffeinierten Kaffees. Definitiv empfehlenswert, wenn man schon seine Tagesmenge Koffein erreicht hat und dennoch nicht auf Kaffee verzichten will oder aus irgendeinem Grund auf Koffein verzichten muss.
4  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
3
4
1
3
0
2
0
1
0