Hilfe
 
 

Espresso Decaf

Zubereiterempfehlung
EspressokocherEspressokocher
SiebträgerSiebträger
VollautomatVollautomat

Der Decaf ist der erste entkoffeinierte Espresso, der uns wirklich begeistert. Sein süsslicher, vollmundiger Geschmack ist einzigartig.

  • Entkoffeinierter Espresso aus Kolumbien
  • Ausgewogener Geschmack, der an Schokokeks und Zimt erinnert
  • 100% sortenreine Arabica Bohnen, von Hand gepflückt

Größe

Mahlgrad

12,9036,86€ pro 1kg Kaffee, nur 31 ct. pro Tasse
Zurzeit nicht verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versand. Lieferzeit ca. 2 bis 3 Werktage. Ab 2. Lieferung versandkostenfrei. Lieferzeit ca. 2 bis 3 Werktage.

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

Das Einzige, was dich umhaut, ist der Geschmack

SÜSSLICH UND AUSGEWOGEN

Dies ist unserer erster entkoffeinierter Espresso. Lange Zeit haben wir uns gegen einen koffeinfreien Kaffee oder Espresso im Sortiment entschieden, da wir bisher nie geschmacklich überzeugt wurden. Bis zu dem Moment, als wir den Decaf aus der Unichaparral Kooperative in Tolima, Kolumbien probiert haben. Der Decaf Espresso ist ein vollmundiger, sehr süßlicher und runder Espresso.

„Mich überrascht der Decaf immer wieder. Man merkt ihm nicht an, dass das Koffein fehlt und er kann sich wirklich mit den besten Kaffees messen“,
Hannes Fendrich, Röstmeister

Tipps zur Zubereitung

Der Decaf Espresso eignet sich sehr gut für die Zubereitung in der Siebträgermaschine, im Vollautomaten und in der Herdkanne. Am besten mahlst du den Espresso frisch zuhause, damit du das Optimum an Aromen erhältst.

Zu den Zubereitungstipps ›

Decaf Espresso entkoffeiniert
Decaf aus der Herdkanne

Frische und schonende Röstung in Berlin

Der Decaf Espresso wird im schonenden Trommelröstverfahren in 35 kg Chargen für ca. 11:00 Minuten mit einer Endtemperatur von 215 °C geröstet. Die eher helle Röstung führt dazu, dass das wunderbare Aroma des Espresso erhalten bleibt. Wir rösten stets frisch, den genauen Tag kannst du an der Verpackung ablesen.

Decaf Espresso auch im Abo

  • Keine Versandkosten ab der 2. Lieferung
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten

Herkunft

Die Kooperative Unichaparral

  • Hanglage: Unichaparral, Tolima, Kolumbien
  • Geo-Koordinaten: 3°39’04.6″N, 75°34’28.0″W
  • Höhe: 1.680 m
  • Anzahl Kaffeefarmer in Kooperative: 238
  • Verarbeitung: gewaschen
  • Pflanze: Colombia, Castillo

Anbau in kleinbäuerlichen Strukturen

Die Unichaparral Kooperative liegt in Tolima in Kolumbien. Hier wird der Kaffee von 238 Kleinbauern auf knapp 1.700 Metern angebaut. Die Kleinbauern sind bestrebt, die bestmögliche Kaffeequalität zu produzieren und legen hohen Wert auf das Pflücken der roten Kaffeekirschen und ein sorgfältiges Processing, dass danach mit den Kirschen stattfindet. Dadurch entwickelt sich eine hohes Maß an Süße und Balanciertheit in dem Kaffee. Die komplexe Aromatik erinnert geschmacklich an Noten von Schokoladenkeks, Zimt und getrockneten Früchten.

Wie wird Kaffee entkoffeiniert?

Der Kaffee wurde unter der Verwendung von Ethylacetat entkoffeiniert. Es ist ein „natürliches“ Lösungsmittel, das aus Rohrzucker gewonnen wird und mit dem über 97 % des Koffeingehalts herausgelöst wird. Die Rückstände des Ethylacetats liegen unter 30 ppm und der Kaffee ist daher frei von Fremdgeruch und -geschmack. Nur die schönen süßlichen, leicht fruchtigen Noten des ausgewogenen Kaffees bleiben zurück.

Eine persönliche Handelsbeziehung zu den Kaffeefarmern auf Augenhöhe ist für uns entscheidend

Unsere Kaffees stammen aus direkten Handelsbeziehungen. D.h. für uns, dass wir regelmäßig mit unseren Partnerproduzenten kommunizieren und sie jährlich besuchen. Direkte Kommunikation ist essentiell, um ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis aufzubauen, zu verbesserter Kaffeequalität zu motivieren und die Lebensumstände vor Ort wirklich zu verstehen.

 

Mit jeder Tasse Kaffee unterstützt du Projekte in Äthiopien

Beim Erschließen der Landschaft in Sierra Nevada
In der Nasa We'sx Kooperative
Hannes und Café de Colombia
In Kolumbien finden je nach Anbaugebiet zwischen ein bis zu drei Ernten pro Jahr statt.
Atemberaubende Natur
Der Kaffeeanbau in Kolumbien

5 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Espresso Decaf schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Neueste Bewertungen
Sehr leckerer Espresso

Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Ich trinke sehr viel Espresso/Kaffee aus Genuss und damit ich nicht mit Herzkammerflimmern nach Hause gehe, habe ich mich komplett auf entkoffeinierten Espresso umgestellt. Ich kann diesen Espresso absolut weiterempfehlen. Das er entkoffeiniert ist schmeckt man nicht (ich zumindest nicht).

Fabian am 24.03.2018
Super entkoffeinierter Espresso

Ich bin gerade dabei mich durch die Vielfalt von Coffe Circle zu probieren

Beate am 13.03.2018
Klasse

Ich bin gerade auf Entdeckung, da ich eine neue Espressomaschine habe und ich nicht soviel Kaffee trinken kann habe ich decaf gewollt. Er schmeckt super. Zum ersten mal Finde ich die Geschmacksaromen die ihm nachgesagte werden.

Tim am 14.02.2018
Für alle Liebhaber von entkoffiniertem Espresso

Das ist der bisher beste entkoffenierte Espresso den ich je getrunken habe.
Ein geschmacklich absoluter Genuß.

Andrea am 06.02.2018
Wow!!!

Dieser Decaf ist wirklich unglaublich lecker. Kaum zu glauben dass es ein Decaf ist. Schmeckt anders als jeder Decaf, den ich bislang probiert habe. (Ich kann leider nur 3 Espressos pro Tag trinken - ohne innerlich unruhig zu werden.) Ich hoffe, dass er sich in eurem Programm fest etablieren wird.

Matt A. am 06.12.2017
5  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
5
4
0
3
0
2
0
1
0