Kaffee mahlen mit Comandante

Was kostet eine Kaffeemühle für Filterkaffee?

triangle

Der Geschmack von frisch gemahlenem Kaffee ist einfach unverwechselbar! Trinkst du gern Filterkaffee und legst dabei Wert auf ein gutes Kaffeearoma? Wir bei Coffee Circle empfehlen dir in diesem Fall eine Kaffeemühle, mit der du deinen Kaffee frisch mahlen kannst.

Was kostet eine Kaffeemühle für Filterkaffee? Hier kommt es ganz darauf an, wonach du suchst. Kaffeemühlen für Filterkaffee können zwischen 100 und 1.000 Euro kosten – je nach Ausstattung, Material und Marke. Handbetriebene Kaffeemühlen sind üblicherweise günstiger als elektrische Mühlen. Hochwertige Profi-Kaffeemühlen können zudem mehrere tausend Euro kosten.

In unserem Online-Shop von Coffee Circle findest du eine große Auswahl an elektrischen und handbetriebenen Kaffeemühlen, die für die Zubereitung von Filterkaffee geeignet sind.

Erfahre im Folgenden, was eine gute Kaffeemühle ausmacht, und was du beim Kauf beachten solltest. Erfahre außerdem, welche Kaffeemühle du für Filterkaffee benutzen solltest, und wie dir deine Kaffeemühle lange erhalten bleibt.

Baratza Encore Kaffeemühle

Kaffeemühlen für Filterkaffee: Das kannst du für dein Geld erwarten

Suchst du eine Kaffeemühle für zu Hause oder für den professionellen Bereich, z. B. für dein Café? Bevor du dir eine Kaffeemühle zulegst, solltest du die unterschiedlichen Preisklassen kennen. In den folgenden Tabellen möchten wir dir eine kleine Übersicht geben, in welchen Bereichen handbetriebene und elektrische Kaffeemühlen preislich liegen können:

Handbetriebene Kaffeemühle

sale
Hario Mini Mill PLUS Kaffeemühle
152
Hario Mini Mill PLUS Kaffeemühle
39,90 € 40,83 €
Hario Skerton PLUS Kaffeemühle
301
Hario Skerton PLUS Kaffeemühle
42,90 €
Porlex II Handkaffeemühle Mini
304
Porlex II Handkaffeemühle
Mini
64,90 €
Comandante C40 MK4 Nitro Blade Kaffeemühle American Cherry
81
Comandante C40 MK4 Nitro Blade Kaffeemühle
American Cherry
231,00 €

Elektrische Kaffeemühle

Graef CM 800 Kaffeemühle
61
Graef CM 800 Kaffeemühle
131,00 €
Baratza Encore Kaffeemühle
158
Baratza Encore Kaffeemühle
141,00 €
Eureka Atom Specialty 65 Espressomühle chrom
Eureka Atom Specialty 65 Espressomühle
chrom
919,00 €
Fellow Ode Brew Kaffeemühle V2
6
Fellow Ode Brew Kaffeemühle V2
369,00 €

Vor dem Kauf: Was macht eine gute Kaffeemühle aus?

Woran erkennst du eine hochwertige Kaffeemühle und was solltest du beachten, wenn du dir eine solche Mühle zulegen möchtest? Natürlich ist dies in erster Linie davon abhängig, was genau dir wichtig ist. Die wichtigsten Kriterien haben wir für dich im Folgenden zusammengefasst, um dir ein paar Anhaltspunkte dafür zu geben, was du bei deiner Kaufentscheidung berücksichtigen solltest:

  • Sie mahlt gleichmäßig

Für eine optimale Extraktion benötigst du Kaffeepulver, das gleichmäßig gemahlen wurde. Die homogenen Teilchen sind dafür verantwortlich, alle Aromen gleichmäßig herauszuholen. Wenn das nicht passiert, kann dein Kaffee einen bitteren Geschmack bekommen. Daher ist es wichtig, dass du darauf achtest, dass die Kaffeemühle gleichmäßig mahlt.

  • Sie schont das Aroma

Wenn eine Kaffeemühle die Bohnen zu sehr erhitzt, verändert sich der Geschmack des Kaffees. Er würde dann zu bitter schmecken oder eine verbrannte Note erhalten. Deswegen ist es wichtig, dass die Mühle beim Mahlen nicht zu viel Hitze erzeugt. Auf diese Weise erhältst du ein aromatisch reiches und vollmundiges Kaffeearoma.

  • Sie ist leise

Manche Kaffeemühlen sind lauter als andere, was besonders störend sein kann. Eine gute Kaffeemühle sollte möglichst leise sein.

  • Sie ist gut verarbeitet

Eine gute Mühle ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und weist eine gute Verarbeitung auf. Wenn du also nach einer neuen Mühle Ausschau hältst, achte unbedingt auf die Qualität. Denn nur so kannst du sicherstellen, dass sie lange hält und dich dauerhaft zufriedenstellt.

Was ist der Unterschied zur Espressomühle?

Es gibt ein paar Unterschiede zwischen Kaffeemühlen und Espressomühlen. In der Regel kannst du mit einer Kaffeemühle nicht so fein mahlen, wie mit einer Espressomühle. Außerdem ist es schwieriger, den Mahlgrad bei einer Kaffeemühle zu regulieren als bei einer Espressomühle. Dies liegt daran, dass die Kaffeekörner bei einer Kaffeemühle in der Regel gröber gemahlen werden als bei einer Espressomühle.

Kannst du mit einer Espressomühle auch Kaffee für Filterkaffee mahlen?

Ja, du kannst eine Espressomühle auch zum Mahlen von Kaffee für Filterkaffee verwenden, solange du die Einstellungen anpasst, um eine gröbere Körnung zu erhalten. Allerdings wirst du nicht die gleichen Ergebnisse erzielen wie mit einer Mühle, die speziell für das Mahlen von Kaffee für Filterkaffee konzipiert ist.

Wenn du erfahren möchtest, worauf du speziell beim Kauf von Espressomühlen achten solltest, kannst du dir dazu unseren Espressomühlentest anschauen. Unsere Baratza Forté hat darin übrigens am besten abgeschnitten.

Baratza Forté AP

Was ist besser für Filterkaffee geeignet – manuell oder elektrisch?

Du möchtest dir eine Kaffeemühle für Filterkaffee zulegen und fragst dich, welche Variante sich besser für dich eignet? Diese Frage lässt sich nur auf der Basis deiner Vorlieben und der Menge an Kaffee beantworten, die du täglich konsumierst.

Wenn du dir in der Regel nur einmal oder zweimal täglich einen Kaffee zubereitest, könnte eine handbetriebene bzw. mechanische Kaffeemühle für dich ausreichen. Du kannst das Mahlen auch als ein schönes Ritual betrachten. Der Vorteil einer handbetriebenen Kaffeemühle ist außerdem, dass sie für gewöhnlich leiser ist als eine elektrische Kaffeemühle. Mit der Handmühle kannst du den Mahlgrad von sehr grob bis sehr fein einstellen und deinen Kaffee ganz nach deinem Geschmack mahlen, was dir ein hervorragendes Geschmackserlebnis liefert. Außerdem ist sie einfach zu bedienen und kann in jede Küche integriert werden. Es besteht zudem kein Risiko, dass der Kaffee beim Mahlen zu stark erhitzt wird.

Wenn dir das Mahlen per Hand zu mühsam ist und du mehr als zwei Tassen Kaffee pro Tag zubereiten möchtest, dann solltest du eine elektrische Kaffeemühle in Erwägung ziehen, da diese vor allem für große Mengen Kaffee geeignet ist.

Gelingt gut mit der Porlex

Welche Mahlstufe benötigst du für Filterkaffee?

Für eine optimale Kaffeezubereitung empfehlen wir dir, immer den passenden Mahlgrad zu wählen. Einsteiger-Mühlen bieten oftmals etwa 10 Mahlgrade an, während teurere Modelle meistens mit bis zu 40 Mahlstufen ausgestattet sind. Dank der Feinjustierung und Rekalibrierung sind sie hierbei sehr präzise. Günstigere Mühlen können meist nur mittelgrobe Mahlgrade gut verarbeiten.

Für einen herkömmlichen Filterkaffee ist ein mittelfeiner Mahlgrad (Stufe vier bis sechs) perfekt geeignet. Dementsprechend beträgt die Brühzeit deines Filterkaffees je nach Menge etwa zwei bis drei Minuten.

Wichtig: Falls du regelmäßig zwischen sehr unterschiedlichen Mahlgraden wechselst, ist es möglich, dass sich Kaffeebohnen im Mahlwerk verkanten. Um das Problem zu lösen, musst du das Mahlwerk auseinandernehmen und die Bohnen entfernen. Einige elektrische Kaffeemühlen verfügen auch über eine automatische Sperre, um Schäden am Mahlwerk zu vermeiden.

Kaffeemehl

Wie lange hält eine Kaffeemühle?

Wie lange eine Kaffeemühle hält, hängt von mehreren Faktoren ab (Gebrauch, Verarbeitung und Qualität der Mühle usw.). Zum Beispiel solltest du bedenken, dass die Anschaffung einer Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk zwar günstiger ist, die Lebensdauer des Mahlwerks allerdings nicht ewig währt (ca. 750 bis 1.000 kg Kaffee).

Das bedeutet, dass du die Mahlscheiben nach ungefähr 500 kg Kaffee auswechseln solltest. In einem solchen Fall musst du also schon nach einiger Zeit erneut investieren.

Pflegetipps für deine Kaffeemühle

Du solltest beachten, dass gerösteter Kaffee Fette und Öle enthält. Diese Öle bilden eine Art Film auf den Oberflächen der Mühle und oxidieren, wodurch der Kaffee ranzig werden kann. Darüber hinaus kann Kaffee, egal ob geröstet oder nicht, sehr schnell Umgebungsaromen aufnehmen.

Zudem können Bohnenrückstände die Leistung der Kaffeemühle beeinträchtigen. Der Mahlgrad wird somit unregelmäßiger und die Lebenszeit des Mahlwerks verringert sich. Um all das zu vermeiden, solltest du deine Kaffeemühle regelmäßig reinigen.

Wichtiger Hinweis: Du solltest deine Kaffeemühle niemals mit Wasser ausspülen. Benutze stattdessen den beigefügten Mini-Besen oder ein trockenes Tuch, um sie zu reinigen.

Kaufe deine Kaffeemühle für Filterkaffee online

Finde deine Kaffeemühle, die perfekt zu dir passt, in unserem Online-Shop von Coffee Circle. Egal ob handbetrieben oder elektrisch – wir haben sicherlich das passende Modell für deinen Filterkaffee. Genieße deinen frisch gemahlenen Kaffee und schmecke den Unterschied!