Graef CM 800 Kaffeemühle

Die Graef CM 800 ist eine sehr gut verarbeitete Einsteiger-Mühle für Espresso mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • 40 Mahlstufen - von grob bis super fein
  • Kann mit Autofunktion direkt in den Siebträger mahlen
  • Langsam laufendes, aromaschonendes Edelstahl-Kegelmahlwerk
129,00 €

inkl. MwSt.

Lieferung 3 bis 5 Werktage in 🇩🇪


Produkte, die Kunden dazu kaufen…

Espresso Probierset

Espresso Probierset

Coffee Circle
ab 39,00 €
Espresso Entdecker Set

Espresso Entdecker Set

Coffee Circle
51,50 €
Filterkaffee & Espresso Probierset

Filterkaffee & Espresso Probierset

Coffee Circle
ab 39,00 €
1 Euro Spende pro Kilo
Mit jeder Tasse Coffee Circle Kaffee unterstützt du unsere Projekte in den Anbauregionen. Mehr erfahren
Graef CM 800 Espressomühle

Ein Allrounder: Für Filterkaffee und Espresso

Graef Kaffeemühle CM 800

Die elektrische Kaffeemühle CM 800 von Graef ist ein hochwertiges Einsteigermodell für Zuhause. Sie eignet sich für Filterkaffee und Espresso, wir empfehlen sie jedoch vor allem Espresso-Einsteigern, denn in diesem Preissegment ist sie die Einzige mit hochwertigem Aluminiumgehäuse und mitgelieferter Siebträgerhalterung. Außerdem ist die Leistung gerade bei feinen Mahlstufen sehr konstant und für Espresso mehr als geeignet. Wir finden: Eine einmalige Kombination.

Die Mühle ist mit einem Kegelmahlwerk aus Edelstahl ausgestattet, das elektronisch reguliert ist, um leiser und schonender zu mahlen. Das reduziert nicht nur die Lautstärke erheblich, sondern verhindert gleichzeitig, dass sich das Mahlwerk erwärmt, was zu Aromaverlusten im Kaffee führen würde. Auch optisch kann die Mühle überzeugen: Ihr Gehäuse aus Aluminium macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Mit ihrem kompakten, platzsparenden Design passt sie in jede Küche. Am Boden befestigte Gumminoppen sorgen zusätzlich für einen festen Stand.

Den optimalen Mahlgrad zu finden kann so leicht sein

Die CM 800 lässt dich aus 40 verschiedenen Mahlgradeinstellungen wählen: Von grob bis fein – Filterkaffee bis Espresso. Der Mahlgrad wird einfach durch Drehen des Mühlenhalses aus Aluminium eingestellt. Die Skala unterhalb des Bohnenbehälters zeigt die gewählte Einstellung.

Du kannst zwischen zwei Betriebsmodi wählen: dem „ON/OFF“ Modus und dem „AUTO“ Modus. Im ersten der beiden Modi mahlt die Maschine vom Einschalten bis zum manuellen Abschalten. Dafür muss der Schalter an der rechten Seite der Mühle umgelegt werden. Bei der Auto-Funktion für Siebträger, kann der Kaffee immer frisch auf Abruf direkt in den Siebträger gemahlen werden. Die CM 800 mahlt erst dann und nur so lange, wie der Kontaktschalter auf der Mühlen-Vorderseite betätigt wird.

Graef CM 800

Die CM 800 besticht durch Lieferumfang und solider Funktionalität

Im Lieferumfang der Graef CM 800 Kaffeemühle sind außerdem enthalten: Ein Kaffeebehälter für 250 g, ein Bohnenbehälter, eine kleine sowie große Siebträgerhalterung, eine Ablagematte, eine Reinigungsbürste und der Fülltrichter. Besonders hervorzuheben sind die Siebträgerhalterungen, denn wenn du Espresso-Liebhaber bist, kannst du somit direkt in den Siebträger mahlen.

Eine weitere sehr nützliche Besonderheit der Mühle ist der selbstschließende Bohnenbehälter: Wenn man ihn entfernen möchte, schließt dieser sich automatisch, sodass keine Bohnen unten herausfallen können. Das ist besonders praktisch, um das Mahlwerk zu reinigen oder um die Bohnen zu wechseln.

Insgesamt ist die Graef CM 800 eine leicht zu bedienende und solide elektrische Kaffeemühle, die durch ihr schlichtes Design und die gute Leistung überzeugt.

Die Graef CM 800 zählt zu unseren drei Testsiegern. Schau dir unser Video an!

Technische Details im Überblick

MAHLWERK DETAILS

  • Geeignet für Espresso : ja
  • Geeignet für Filterkaffee : ja
  • Mahlwerk : Kegelmahlwerk
  • Mahlwerk Material : Stahl
  • Mahlwerk Ø : – mm
  • Mahlleistung : – g/sek
  • Drehzahl : 1.200 U/min
  • Anzahl Mahlgradstufen : 40
  • Stufenlos verstellbar : nein

FUNKTIONEN & FEATURES

  • Display : nein
  • Grind on Time : nein
  • Grind on Weight : nein
  • Programmierbar : nein
  • Einsatz für Siebträger : ja
  • Größe des Bohnenbehälters : 350 g

Bedienungsanleitung (PDF) ›

ALLGEMEIN

  • Gehäusematerial : Aluminium
  • Motorleistung : 128 W
  • Gewicht : 3.200 g
  • Maße (B | H | T): 14 | 39,7 | 23 cm
  • Stromanschluss : 230 V
  • Garantie : 24 Monate
  • Herstellerbezeichnung : Graef CM 800 Kaffeemühle
  • Herstellernummer : CM800
  • EAN : 4001627001377
  • ASIN : B00CF7K50Q

Unsere Espresso Empfehlungen

top
Espresso Yirga Santos 250 g / ganze Bohne
1123
Espresso Yirga Santos
Kräftig | Schokolade, Brauner Zucker
Röstgrad
9,90 €
Espresso Sidamo 250 g / ganze Bohne
1031
Espresso Sidamo
Lebendig | Karamell, Dunkle Beeren
Röstgrad
10,90 €
Espresso House Blend 250 g / ganze Bohne
181
Espresso House Blend
Charaktervoll | Marzipan, Nougat
Röstgrad
9,90 €
Espresso Grano Gayo 250 g / ganze Bohne
409
Espresso Grano Gayo
Kräftig | Brauner Zucker, Tiramisu
Röstgrad
10,90 €

Weitere Espressi ›

 

Zubereitungsanleitung Espresso: Schritt 3

So findest du den richtigen Mahlgrad


51 Kundenbewertungen

Tolles Produkt

Tolles Produkt, toller Lieferant

Kunde30. Juni 2023

Vom Mahlgrad her erfüllt sie voll…

Vom Mahlgrad her erfüllt sie voll meinen Ansprüchen und finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Um den inneren Weg des gemahlenen Kaffees immer frei und sauber zu halten, bedarf es schon eines gewissen Aufwands, daher habe ich einen Stern abgezogen. Würde die Mühle allerdings wieder kaufen.

Kunde13. April 2023

Kaufempfehlung, wenn Timerfunktion nicht das Kaufkriterium ist

Ich nutze die Graef CM 800 Mühle jetzt seit ca. 4 Jahren. Mir gefällt die große Spannbreite an verschiedenen Mahlgraden von Espresso bis French Press oder auch Karlsbader Kanne. Alle Mahlgrade lassen sich über das Einstellungsrad ganz einfach einstellen. Zusätzlich kann man die Breite an Mahlgraden durch eine Justierung des Mahlkegels im Inneren der Maschine problemlos ändern. Über die Zeit und trotz regelmäßiger Reinigung wurde der Mahlgrad bei gleicher Mahlgradeinstellung für Espresso gröber und der Espresso lief viel zu schnell aus der Espressomaschine. Da ich mit dem eingestellten Mahlgrad bereits am unteren Ende der möglichen Mahlgrade war, musste ich den Mahlkegel feinjustieren und schon ging es wieder. Hier die richtige Einstellung zu finden, kann ein paar Versuche benötigen. An der Mühle gefällt mir der recht große Totraum im Kaffeepulverauswerfer nicht. Hier bleiben immer einige Gramm des Pulvers hängen und müssen ausgeklopft werden. Die Timerfunktion ist zumindest für Espresso ungeeignet, da das Pulver nicht kontinuierlich sondern stoßweise ausgeworfen wird und somit bei gleicher Zeit deutlich unterschiedliche Espressopulvermengen im Siebträger landen. Bei gröberem Mahlgrad wird das Pulver kontinuierlich ausgeworfen. Insbesondere bei gröberem Mahlgrad können sich Pulver und Silberhäutchen im Umkreis der Mühle durch statische Aufladung unangenehm verteilen. Alles in allem eine gute Mühle.

Graf Rucola28. September 2021

Eigenschaften so wie beschrieben.

Kunde20. Februar 2021

Produkt entspricht voll den Erwartungen und der Beschreibung. Sehr schnelle Lieferung

Kunde21. Januar 2021

Sehr gute Einsteiger-Mühle, kann ich nur empfehlen

Kunde14. Oktober 2020

Sie ist nicht das gelbe vom Ei, erfüllt aber ihren Zweck. Hätte vielleicht nicht sparen sollen.

Kunde30. September 2020

Wir sind sehr zufrieden. Müssen jedoch noch rausbekommen, wie man den Mahlgrad noch feiner einstellt.

Kunde2. Juni 2020

Mahlgrad lässt sich sehr fein justieren. Würde die Maschine jederzeit wieder kaufen.

Kunde14. April 2020

Preis Leistung Top

Seit einer Weile besitze ich die Graef Kaffeemühle daheim. Mir war wichtig, eine große Auswahl an Mahlgraden zu haben, denn ich experimientier auch gerne etwas mit den Mahlgraden und Resultaten, die dabei rauskommen und trinke zudem Kaffee in den unterschiedlichsten Zubereitungsformen. Die Kaffeemühle bietet genug Mahlgrade und ist sehr einfach zu bedienen - man muss einfach mal am Rad drehen. Der Geräuschpegel beim Mahlen ist völlig okay; dass sowas nicht ganz ohne Geräuschkulisse abläuft, sollte jedem klar sein. Auch die Reinigung ist eher unproblematisch - zum Lieferpaket gehört ein kleiner Pinsel (den ich sicher demnächst mal austauschen muss). Das Gerät lässt sich in wenigen Arbeitsschritten "auseinander nehmen" und mit dem Pinsel reinigen. Es gibt allerdings ein, zwei Stellen, die schwer erreichbar sind. Tipp: Mit einem Blasebalg lässt sich der frisch gemahlene Kaffeerest sehr gut aus diesen Stellen pusten. Das sollte man aber über der Spüle oder einer großen Arbeitsfläche machen. Ich persönlich reinige das Gerät nach jedem Mahlvorgang mit dem Pinsel; hab mir jetzt auch diese Reinigungsbohnen gekauft und bin gespannt, was das nochmal bringt. Ansonsten ist die Maschine in meinen Augen hübsch anzusehen, macht bis auf den Aufsatz, wo die Bohnen reinkommen, einen robusten Eindruck und ist hoffentlich noch viele Jahre mein treuer Begleiter bei der Kaffeezubereitung. Wenn ich mir die anderen Kaffeemühlen hier anschaue, weiß ich auch nicht, wozu man mehr Geld ausgeben sollte, aber vielleicht erschließt sich mir das noch. Für den Einsteiger ist die Graef jedenfalls sehr zu empfehlen.

Lars28. Januar 2018