Double Shot Espresso ziehen
#Kaffeewissen

Wir verlängern… Lungo und Cortado

triangle

Heute brauche ich mal was Mildes.

Dafür haben wir genau das richtige für dich: einen Lungo oder einen Cortado! Du verstehst nur Bahnhof? Na dann hör mal weiter zu.

Lungo und Cortado

Die beiden Espressovariationen sind Kaffeespezialitäten, bei denen der Espresso verlängert, also mit Milch oder Wasser verdünnt wird. Dadurch soll der kräftige Geschmack, der Säuregehalt und die Bitterstoffe gemildert werden und das Getränk schmeckt nicht mehr so stark. Wir haben beide Variationen mal genauer unter die Lupe genommen und natürlich je eine Anleitung für die Zubereitung.

Zubereitungsanleitung Espresso: Schritt 3

Italienischer Lungo

Lungo bedeutet im italienischen „lang“ und beschreibt damit einen langen Espresso. Bei der Zubereitung wird die Durchlaufzeit verlängert und dadurch resultiert ein schwacher Espresso.

Du brauchst: Eine Espressomaschine und dieselbe Kaffeemenge, die du auch für einen Espresso nehmen würdest. Dieses Mal lässt du aber doppelt so viel Wasser durchlaufen, wie normalerweise.

Achtung! Klingt eigentlich ganz einfach, jedoch solltest du beachten, dass es bei dieser Zubereitung schnell zur Überextraktion kommen kann. Durch die längere Durchlaufzeit kann dein Lungo einen bitteren Geschmack bekommen.

Der Mahlgrad der Kaffeebohnen ist entscheidend für den Geschmack deines Lungos. Zur Erinnerung: Je feiner das Mehl, desto langsamer läuft das Wasser durch und desto mehr Aromen werden aufgenommen. Soll dein Lungo also weniger bitter sein, musst du lediglich den Mahlgrad erhöhen.

Wenn du mehr Tipps und Tricks zum Thema Lungo haben möchtest und dich auch noch der Unterschied zu Espresso und Ristretto interessiert, schau gerne mal hier vorbei.

Der Lungo

Spanischer Cortado

Die spanische Bevölkerung verlängert ihren Espresso ebenso gerne, wie die Italiener:innen. Jedoch nicht mit Wasser, sondern mit heißer, aufgeschäumter Milch. Auch hier resultiert ein milderer Espresso.

Du brauchst: Am besten nutzt du auch hier die Espressomaschine und bereitest deinen Espresso genauso zu, wie immer. Die Milch oder Milchalternative dämpfst du und erwärmst sie auf ungefähr 70 °C. Es sollte nicht zu viel Schaum entstehen. Gieße nun langsam die gleiche Menge an Milch durch die Crema deines Single Shots Espresso. Und fertig ist dein Cortado!

Da hier keine Überextraktion des Kaffeepulvers stattfinden kann, musst du dir keine Sorgen über bitteren Espresso machen. Die Spanier:innen achten jedoch darauf, einen nicht allzu fruchtigen Espresso zu wählen.

Solltest du Lust auf mehr Milch oder Milchalternative in deiner Kaffeespezialität bekommen, ähneln dem Getränk auch der klassische Cappuccino oder Flat White.

Milch aufschäumen bei der Espressozubereitung von House Blend mit der Lelit Mara

Diese Espressos eignen sich perfekt für die Zubereitung von Cortado oder Lungo

top
Espresso Yirga Santos 250 g / ganze Bohne
1118
Espresso Yirga Santos
Kräftig | Schokolade, brauner Zucker
Röstgrad
9,90 €
Espresso Sidamo 250 g / ganze Bohne
1028
Espresso Sidamo
Lebendig | Karamell, dunkle Beeren
Röstgrad
10,90 €
Tiga Terra Kaffee & Espresso 250 g / ganze Bohne
197
Tiga Terra Kaffee & Espresso
Voller Körper | Schokolade, Walnuss
Röstgrad
11,90 €
Cerrado Kaffee & Espresso 250 g / ganze Bohne
128
Cerrado Kaffee & Espresso
Samtig | Haselnuss, süße Früchte
Röstgrad
10,90 €